Share

Leadership Podcast by Leaders21

hosted by Florian Gschwandtner

Der Leadership Podcast by Leaders21 ist dein Begleiter für Leadership-Themen des 21. Jahrhunderts. Florian Gschwandtner (Serial Founder & Entrepreneur) spricht mit Leader*innen, Persönlichkeiten und inspirierenden Mensch
Latest Episode11/25/2021

#16 Eugen Prosquill

Season 1, Ep. 16
In Episode 16 unseres Leadership Podcasts by Leaders21 begrüßen wir Chief of Everything, Eugen Prosquill, Gründer und CEO von WARDA Network GmbH, Gründer und Partner der WARDA Digital GmbH.Disclaimer: Eugen ist nicht wie die CEO´s, die wir bis dato im Leadership Podcast begrüßen durften.Eugen berichtet schonungslos ehrlich über seinen bewegten Werdegang - beginnend dabei, warum er doch nicht in die Fußstapfen von Indian Jones getreten, sondern in der Event- und Agenturbranche gelandet ist. Er erzählt über Phasen in seinem Arbeitsleben, die ihn 24/7 beschäftigt haben und erzählt uns über seine Strategie, die Jugend auch weiterhin zu verstehen.Wir beenden die Season 1 mit einem sehr spannenden Gast, der kein Problem damit hat, zu polarisieren. Viel Spaß beim Zuhören.Show Notes[04:30] Eugens Traum war, wie Indiana Jones zu sein. Die HTL brachte ihm aber eine andere Seite der Macht näher, das Internet. Die Eventbranche war gleich sein Ein und Alles. Dort konnte er erste wesentliche Kontakte knüpfen.[08:30] Der Turning Point: Als die Familie fragte, was machst du jetzt damit? Und so kam die „richtige“ Firmengründung. Eugen erzählt, warum sie aus dem ersten gemieteten Büro rausgeflogen sind.[15:00] Bei Eugen gibt es immer ein bisschen mehr. Was bietet das Eugen-Imperium an? Das Leistungsangebot der WARDA Welt.[17:30] Eugen und die Jugend. Wie stellt sicher diesezu verstehen und welche Erfahrung mit dem Führen der „jungen“ Generation hat er? Wie sorgt Eugen für eine gute Kommunikation innerhalb der Company? Warum dennoch ein Mitarbeiter nach 2 Tagen wieder gekündigt hat.[23:00] Eugen spricht über die KPIs seines Unternehmens und über die strategischen Investments.[29:00] Kundenbindung bei WARDA: Wie Eugen dafür sorgt, dass Kunden immer wieder kommen bzw. erst gar nicht gehen.[33:00] Was möchte Eugen in 3 Jahren machen und warum spielt Nachhaltigkeit dabei eine so große Rolle?[38:30] Eugen spricht über seine größte Leadership Erfahrungen und was die Learnings daraus waren.[43:00] Die Zukunft der Agenturwelt - Eugens Einschätzung wie sich alles verändern wird und wie Agenturen darauf reagieren müssen. Partnerschaften spielen dabei eine große Rolle!Links:Das Buch „Fenster zum Hof“ von Cornell Woolrich findest du hier.„Digital Unplugged - Über außergewöhnliche Phänomene und Macher unserer Zeit" von Philipp Westermeyer findest du hier.Das Buch „Management Brevier” von Helmut Maucher findest du hier.
11/25/2021

#16 Eugen Prosquill

Season 1, Ep. 16
In Episode 16 unseres Leadership Podcasts by Leaders21 begrüßen wir Chief of Everything, Eugen Prosquill, Gründer und CEO von WARDA Network GmbH, Gründer und Partner der WARDA Digital GmbH.Disclaimer: Eugen ist nicht wie die CEO´s, die wir bis dato im Leadership Podcast begrüßen durften.Eugen berichtet schonungslos ehrlich über seinen bewegten Werdegang - beginnend dabei, warum er doch nicht in die Fußstapfen von Indian Jones getreten, sondern in der Event- und Agenturbranche gelandet ist. Er erzählt über Phasen in seinem Arbeitsleben, die ihn 24/7 beschäftigt haben und erzählt uns über seine Strategie, die Jugend auch weiterhin zu verstehen.Wir beenden die Season 1 mit einem sehr spannenden Gast, der kein Problem damit hat, zu polarisieren. Viel Spaß beim Zuhören.Show Notes[04:30] Eugens Traum war, wie Indiana Jones zu sein. Die HTL brachte ihm aber eine andere Seite der Macht näher, das Internet. Die Eventbranche war gleich sein Ein und Alles. Dort konnte er erste wesentliche Kontakte knüpfen.[08:30] Der Turning Point: Als die Familie fragte, was machst du jetzt damit? Und so kam die „richtige“ Firmengründung. Eugen erzählt, warum sie aus dem ersten gemieteten Büro rausgeflogen sind.[15:00] Bei Eugen gibt es immer ein bisschen mehr. Was bietet das Eugen-Imperium an? Das Leistungsangebot der WARDA Welt.[17:30] Eugen und die Jugend. Wie stellt sicher diesezu verstehen und welche Erfahrung mit dem Führen der „jungen“ Generation hat er? Wie sorgt Eugen für eine gute Kommunikation innerhalb der Company? Warum dennoch ein Mitarbeiter nach 2 Tagen wieder gekündigt hat.[23:00] Eugen spricht über die KPIs seines Unternehmens und über die strategischen Investments.[29:00] Kundenbindung bei WARDA: Wie Eugen dafür sorgt, dass Kunden immer wieder kommen bzw. erst gar nicht gehen.[33:00] Was möchte Eugen in 3 Jahren machen und warum spielt Nachhaltigkeit dabei eine so große Rolle?[38:30] Eugen spricht über seine größte Leadership Erfahrungen und was die Learnings daraus waren.[43:00] Die Zukunft der Agenturwelt - Eugens Einschätzung wie sich alles verändern wird und wie Agenturen darauf reagieren müssen. Partnerschaften spielen dabei eine große Rolle!Links:Das Buch „Fenster zum Hof“ von Cornell Woolrich findest du hier.„Digital Unplugged - Über außergewöhnliche Phänomene und Macher unserer Zeit" von Philipp Westermeyer findest du hier.Das Buch „Management Brevier” von Helmut Maucher findest du hier.
11/11/2021

#15 Nicole Curti

Season 1, Ep. 15
Show Notes:[03:30] Nicoles Werdegang: Alle rechneten damit, dass auch sie Ärztin wird, aber es kam anders. Nach der Überlegung, an der Kasse in einem Supermarkt zu arbeiten und die Schule abzubrechen, fokussierte sich Nicole auf Politikwissenschaften.[11:00] Why are we doing something? Nicole erzählt wie essentiell es ist, die Fülle der Informationen richtig zu lesen und zu filtern.[12:30] Was geschah nach dem Studium? Nicole spricht über die ersten beruflichen Stationen inklusive aller Auslandsaufenthalte. Weiter erzählt Nicole, wie wichtig es ist alle Stufen einer Firma (einer Bank) kennen zu lernen.[19:00] Spanisch zu lernen, wenn man bereits Italienisch und Französisch spricht, ist sehr leicht. Nicole unterstreicht auch, wie wichtig es sein kann, die Sprache des Kunden zu sprechen.[22:00] Wie zwei Affen, eine Gurke und Trauben Nicoles Leadership-Stil prägten. Nicole spricht über ihr Verständnis von Leadership und warum man verstehen muss, was die anderen erwarten, was den anderen wichtig ist.[26:00] Nicoles neue Stelle in der Bank nach dem Studium in Barcelona und wie in weiterer Folge der Schritt zu Stanhope Capital kam.[29:30] Was macht Stanhope Capital, die spezialisiert auf Vermögensverwaltung ist? Wie baut man eine vertrauenswürdige Vermögensverwaltungsfirma nach der großen Finanzkrise 2008 auf? Das Geheimnis liegt im Modell nicht im Namen der Firma.[33:30] Wie gründet man ein Startup im Bereich der Vermögensverwaltung? Nicole erzählt über ihre Erfahrungen und Learnings daraus. Wie wichtig es ist, Mentoren:innen und eine gute Organisation zu haben.[40:00] Von einer Null-Feedback-Kultur zu einem Versuch einer 360-Feedback-Kultur. Nach der ersten Verweigerung haben die Kollegen:innen die großen Vorteile daraus erkannt.[43:30] Leadership von heute im Vergleich zu vor 10 Jahren ist eine komplett andere Welt. Nicole erklärt klar, was sie meint und spricht über Unterschiede zwischen den Generationen[45:00] Nicole erzählt über ihre größten Herausforderungen im Leadership und welche Rolle das Geschlecht dabei spielt.[47:00] Wie entwickelt sich die Welt rund um die Finanzbranche? Neobroker, Crypto, Blockchain im Allgemeinen. Nicole versucht immer, den Status Quo aufzurütteln, vor allem wenn es Richtung Technologie geht.[51:00] Was würde Nicole noch einmal genauso machen?Links:Das Buch “Everybody lies” von Seth Stephens-Davidowitz findest du hier.Das Buch “Start-up Nation” von Dan Senor und Paul Singer findest du hier.Das Buch “Things fall apart” von Chinua Achebe gibt es auf deutsch und englisch.
10/28/2021

#14 Franz Tretter

Season 1, Ep. 14
In Episode 14 begrüßen wir Franz Tretter, Founder und CEO von Hello Again.Franz erzählt uns seine unglaubliche Founderstory, die bereits als 17-jähriger HTL-Schüler begann. Wir erfahren in dieser Episode, wie es dazu kam, dass der Wirtsbub die österreichische Party- und Event-Community SZENE1 aufbaute, die zur damaligen Zeit eine unglaubliche Reichweite von über 200 Millionen Klicks pro Monat aufwies. Ebenso hören wir im Leadership-Podcast, wie es mit der Community nach der Verbreitung von Facebook weiterging.Außerdem bekommen wir Insights, wie bei einem Discobesuch dann die Idee zu Hello Again entstand, wie Franz Leadership lebt und welche Challenges er bei Hello Again derzeit zu bewältigen hat.Show Notes[00:00] Als Kind einer Wirtsfamilie, erzählt Franz Tretter über seine ersten Erkenntnisse im Umgang mit Menschen und die unterschiedlichen Arten, diese kennen zu lernen.[04:00] Die erste Berührungspunkte mit dem Unternehmertum und der Digitalisierung. Wie aus kleinen Projekten im Jugendalter die Begeisterung wuchs und später SZENE1 entstand.[12:20] Franz geht noch einmal tiefer in die Entstehungsgeschichte von SZENE1 und wie es war, fern der heutigen Start-up Welt ein sogenanntes Start-up mit 38 Mitarbeiter:innen und 300 selbstständigen Fotografen:innen aufzubauen.[23:30] Franz gibt uns ein paar Insights in den Erfolg von SZENE1 und wie es zur Monetarisierung kam.[28:00] Und dann kam Facebook. Wie Facebook den Markt veränderte und welchen neuen Leadership Herausforderungen sich Franz stellen musste.[35:30] Die Neustrukturierung von SZENE1.[37:00] Franz Learnings aus der Anstellung bei runtastic als Product Manager und wie aus einem Discobesuch die Idee zur Hello Again entstand.[45:30] Wie Franz Leadership bei Hello Again lebt. It's all about communication! Die tolle Reise von Hello Again und die einhergehende Challenges bei einem Scale-up.[54:40] Franz Tipps und größten Herausforderungen im Leadership.Links:Das Buch “Start with the Why” von Simon Sinek findest du verlinkt als deutsche und englische Version.Das Buch “Anleitung zum Unglücklichsein” von Paul Watzlawick findest du hier.
10/14/2021

#13 Alexander Igelsböck

Season 1, Ep. 13
In Episode 13 begrüßen wir Alexander Igelsböck, CEO und Co-Founder von Adverity. Wie es Alexander mit seinem Team gelang, trotz Pandemie 120 Personen remote einzustellen und eine große Investmentrunde vorzubereiten, erzählt er uns in dieser Episode des Leadership Podcasts. Außerdem erklärt uns der Seriengründer, warum es wichtig ist, seinen Mitarbeiter:innen Arbeitszeit für CSR-Projekte zur Verfügung zu stellen.Show Notes[00:00] Alexander Igelsböck spricht über die immensen Herausforderungen eines Scaleups und wie es trotz Pandemie gelang, den enormen Mitarbeiter:innenbedarf zu decken.[10:00] Alexander erzählt aus seinen Erfahrungen rund um die Pandemie. Welche Entwicklungen, die daraus entstanden sind, möchte er fortführen und welche zukünftigen Herausforderungen ergeben sich daraus?[14:30] Alexander gibt einen Einblick in seinen Werdegang und seine zahlreichen beruflichen Stationen, sowie deren Challenges. Er berichtet über Learnings aus den ersten beruflichen Situationen.[27:00] Wie alles rund um Adverity begann. Von der Idee zum Need zum Unternehmen.[35:10] Alexander berichtet über die Learnings im Bereich Teamentwicklung innerhalb eines Scaleups. Was braucht es, um die notwendigen Prozesse zu etablieren? Wann ist der richtige Zeitpunkt?[47:00] Alexanders erzählt über seine größten Herausforderungen und Fehler im Leadership und wie Adverity Corporate Social Responsibility Projekte unterstützt.Links:Das Buch “Crossing the chasm” von Geoffrey A. Moore findest duhier.
9/30/2021

#12 Günther Helm

Season 1, Ep. 12
In Episode 12 begrüßen wir Günther Helm, CEO der Müller Holding. Wie es Günther schaffte, mit jungen 31 Jahren zum CEO der Hofer KG ernannt zu werden und wie es ihm gelang, aus dem Diskonter die Marke Hofer zu machen erzählt er uns in dieser Episode des Leadership Podcasts. Zudem erfahren wir mehr über seinen Werdegang, wie es ihn von einer renommierten Anwaltskanzlei in den Handel verschlagen hat und warum der erfolgreiche CEO bei Müller in Deutschland eine neue Herausforderung angenommen hat.Shownotes[00:00] Günther Helm spricht über Kommunikation als Schlüssel zu guter Leadership.[04:32] Günthers Werdegang: Vom kleinen Dorf am Land, seine Vereinstätigkeiten, seine Erfahrungen als Eisverkäufer und sein Weg hin zum Hofer- CEO mit 31 Jahren.[14:30] Günther spricht über den starken Einfluss seines Bauchgefühls im Business und die Auswirkungen davon auf die direkte und ehrliche Kommunikation. Außerdem erklärt er, wie wichtig es ist die Stärken und Schwächen seiner Mitarbeiter:innen zu kennen.[19:00] Flo erfährt über Günthers Erfahrungen beim Heer und welche Learnings er daraus gezogen hat. Weitere Themen sind die Übernahme von Verantwortung, Wertschätzung, Begegnung auf Augenhöhe, den Menschen sehen, Zusammenhalt und die Ausdauer, um die extra Meile zu gehen.[25:00] Was waren die Ziele nach dem Heer? Es sollte eine solide, bodenständige Ausbildung bzw. Studium werden,konkret ein Jura- Studium in Linz. Günther berichtet von einem prägenden Auslandsaufenthalt und was ihm den Spitznamen Dr. Leder einbrachte.[34:00] Und wieder schlägt das Bauchgefühl zu. Wie Günther zum Diskonter Hofer kam. Der spannende Weg bis zum Bewerbungsgespräch und ein rasanter Aufstieg zum CEO der Hofer KG.[52:00] Günters Key-Takeaways aus dem Bereich Leadership: Führen durch Vorbildfunktion. Er erzählt, wie die Umgestaltung von Hofer als Diskonter hin zur Marke Hofer gelang.[01:03:15] Warum Günther Hofer verlassen hat.[01:11:10] Günthers Tipps, seine größten Herausforderungen und Fehler im Leadership und was die Generation Z vom Leadership erwartet.Links:Das Buch “Start with Why” von Simon Sinek findest du verlinkt als deutsche und englische Version.Das Buch “Die Kunst des Krieges”von Sun Tzu findest du hier.Das Buch “The Infinite Game” von Simon Sinek verlinkt als deutsche und englische VersionDas Buch “Die Durchschnittsfalle” von Markus Hengstschläger findest du hier.
9/16/2021

#11 Martin Kaswurm

Season 1, Ep. 11
In Episode 11 begrüßen wir Martin Kaswurm CEO & Gründer der Eventagentur Chaka2. Was Martin als einen der ersten Österreicher zum FIFA Master machte und welche Motivation ihn schlussendlich an die Harvard University brachte, erzählt er in diesem Podcast. Außerdem erfahren wir mehr über seinen Werdegang und wie man als 23-Jähriger große Konzerne zur Zusammenarbeit bewegt.[00:00] Martin Kaswurm spricht über die Erfahrungen aus der COVID-19 Pandemie und die daraus resultierenden Erkenntnisse im internationalen Business.[07:32] Martins beruflicher Werdegang und seinen bereits im Jugendalter entstandenen Wunsch Unternehmer zu werden und seine “game changing Situations”[16:10] Die Reise von Chaka2 und welche Einfluss Red Bull bereits zu Beginn bei der Unternehmensgründung hatte.[22:00] Wie kann man als 23-Jähriger Konzerne davon überzeugen mit Chaka2 zu arbeiten? Martin spricht über die zentralen Bausteine einer Idee, die Mission und Vision, die bei potentiellen Kunden verkauft werden müssen und welche Bedeutung sehr gute Vorbereitung für den Erfolg hat.[24:40] Martin definiert für sich den Begriff „Leadership”.[29:33] Martin erzählt, dass er damals als erst zweiter Österreicher beim FIFA Master aufgenommen wurde. Martin spricht über die tollen interkulturellen Erfahrungen während des FIFA Masters und welchen Impact der Master auf das Business hatte.[37:10] Martin spricht über die Motivation, nach dem FIFA Master ein Studium an der Eliteuniversität Harvard zu beginnen und welche Learnings er aus dieser Ausbildung gezogen hat.[48:15] Was es mit der “Living Group” auf sich hat und welche Meinung er in Bezug auf Celebrities in Harvard hat, erzählt Martin in diesem Abschnitt.[53:00] Martins Tipps, seine größten Herausforderungen und Fehler im Leadership und was die Generation Z im Leadership erwartet.Links:Das Buch „Ein Hund namens Money” von Bodo Schäfer findet ihr hier.Das Buch „Ritch Dad Poor Dad” von Robert T. T. Kiyosaki haben wir euch in der deutschen und englischen Version verlinkt.Das Buch „Die Talent-Lüge” von Daniel Coyle findet ihr hier.Das Buch „Discover Your True North” vonvon Bill George und David Gergenfindet ihr hier.Das Buch „Radical Candor” von Kim Scott findet ihr hier.Das Buch „Why They Do It” von Eugene Soltes findet ihr hier.
9/2/2021

#10 Lisa-Marie Fassl

Season 1, Ep. 10
In Folge 10 begrüßen wir Co-Founderin und CEO von Female Founders: Lisa Fassl. Mit ihrem Unternehmen adressiert sie vor allem die Förderung von Frauen im Tech-Bereich und ist spätestens seitdem in der österreichischen Startup-Szene etabliert. Im Gespräch mit Flo gibt sie uns Einblicke in ihre Arbeit, ihr Leadership-Verständnis sowie wertvolle Learnings.[00:00] Lisa [Marie] Fassl ist eine Powerfrau, die sich fragt, warum sich ihr 2. Vorname in den Medien so stark etabliert hat oder auch offen zugibt vor allem bei Badminton und Tennis sehr kompetitiv und ehrgeizig zu sein. Ganz nebenbei ist sie seit Mai 2021 Start-up-Beauftragte des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandorte und wurde vom Forbes Magazin als eine der „30 unter 30“ ausgezeichnet.[01:35] Female Founders – Zu Beginn stellt Lisa ihr Unternehmen und die Vision dahinter vor, aber auch wie sich das Unternehmen finanziert und nach welchen Kriterien Startups in ihrem Accelerator aufgenommen werden.[12:07] Lisas beruflicher Werdegang hat sich Schritt für Schritt entwickelt. Sie beschreibt welche Personen und Erlebnisse für sie ausschlaggebend waren und warum sie sich letztendlich für die Startup-Szene und den Fokus „Frauen im Tech-Bereich“ entschieden hat.[24:25] „Ich will für das gesehen werden, was ich mache!“ – ein wichtiger Faktor für Lisa, den sie uns ausführlicher beschreibt. Aber wie wurde sie zur Geschäftsführerin der aaia? Lisa erzählt uns von ihrer Reise bei der Austrian Angel Investors Association, ihren Aufgaben, ihrer persönlichen Entwicklung und was sie aus dieser Zeit mitgenommen hat.[33:35] „Wir kochen alle nur mit Wasser!“ – Lisa teilt ihre bisherigen Leadership Learnings mit uns. Mit Bezug auf ihr Unternehmen geht sie auf wichtige Aspekte zum Thema Potential, Selbstvertrauen, aber auch Ehrlichkeit und Direktheit ein.[43:00] Flo möchte von Lisa wissen, wie es als 24-jährige Frau in einer Geschäftsführungsposition war und wie sie heute als CEO bei Female Founders ihre Rolle wahrnimmt. Dazu gibt uns Lisa Einblicke was sich vor allem zu den Themen Coaching und Feedback verändert hat.[49:33] Female Founders X Covid19 – Wie haben Lisa und ihr Team die herausfordernde Zeit erlebt und was nehmen sie für die Zukunft mit? Dazu wollen wir wissen was es eigentlich mit der Female Founders Gleichung auf sich hat und warum es nach wie vor so wenig Frauen in Führungspositionen gibt.[58:20] Abschließend stellt Flo einige Fragen zum Thema Leadership und möchte unter anderem wissen welche Menschen und Bücher Lisa geprägt haben.Links:Das Buch „So läuft Start-up“ von Florian Gschwandtner findet ihr hier.Den Klassiker „Die Schachnovelle“ von Stefan Zweig findet ihr hier.Das Buch „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells haben wir euch in der deutschen und englischen Version verlinkt.