Share

cover art for In der Natur arbeiten - geht das? Gast: Kamil Barbarski

YOU NORMAL

In der Natur arbeiten - geht das? Gast: Kamil Barbarski

Ep. 75

INHALT

  • In seiner langjährigen Arbeit als Coach und Berater hat Kamil hautnah erlebt, woran echte Innovation und Veränderung scheitern können
  • Seine Arbeit basiert auf achtsamkeitsbasierter, emotionaler Intelligenz und kollaborativen Projekten
  • Outdoor-Aktivitäten können das Wir-Gefühl und die Zusammenarbeit in Teams stärken: Guide von Kamil
  • Wie können wir die Verbindung zwischen dem Gehen in der Natur und der persönlichen Entwicklung verstehen?
  • Inwiefern trägt das Erleben der Natur zur Förderung von Kreativität und Innovation bei?
  • Welche Rolle spielt die Achtsamkeit beim Gehen in der Natur für die individuelle Entwicklung und die Teamdynamik?
  • Wie können Organisationen das Konzept des “Gehen in die Natur” in ihre Kultur und Arbeitsweise integrieren?
  • Welche Herausforderungen können beim Implementieren von naturbasierten Entwicklungsprogrammen auftreten?


VERNETZEN MIT KAMIL

Website

LinkedIn

Walkaboutyou


WERBUNG IN EIGENER SACHE

3-Tages-Coaching über einen Monat verteilt für deinen nächsten Karriereschritt

Der Kurs ist was für dich, wenn... Du dich beruflich weiterentwickeln möchtest. Du gelangweilt oder frustriert in deinem Job bist. Dir eine neue Herausforderung fehlt. Es an der Zeit ist für eine Veränderung, du aber nicht weißt, wohin die Reise gehen soll. Dir der Mut oder die konkrete Idee fehlt, die nächsten Schritte anzugehen. 

Das wirst du nach dem Kurs erreicht haben... Klare Ideen für deine Zukunft. Du kennst deine Werte und Stärken. Du weißt klar wohin es für dich hingehen soll. Du hast einen Schritt für Schritt Plan, um echte Veränderung zu gestalten. 

Deine Coaches: Maja Malović: Design Thinking Coach und Dozentin an der Hochschule Karlsruhe Dr. Tobias Wienhold: Projektleiter und Dozent an der Hochschule Karlsruhe Im Kurspreis inklusive: Coaching, Verpflegung, persönliches Workbook

Mehr Infos HIER


TEILEN & FEEDBACK

Falls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.de


Unsere YOUnormal Community auf LinkedIn


VERNETZEN

mit Maja Malović

LinkedIn

Inspiration Instagram Maja

Weltreise Inspiration Instagram Maja

Webseite


mit Markus Blatt

LinkedIn

Instagram

Webseite

Blog

More episodes

View all episodes

  • 82. Frag doch mal. Neugier als Geheimwaffe.

    41:40
    INHALTNeugier ist das starke Verlangen, Neues zu entdecken und zu lernen. Sie treibt uns an, Fragen zu stellenNeugier ist der Motor, der Innovation und persönliches Wachstum antreibt. Sie hilft uns, Probleme zu lösen, kreative Lösungen zu finden und uns ständig weiterzuentwickelnAktives Fragenstellen ist eine zentrale Komponente der Neugier und des Lernens:Sei spezifisch: Anstatt vage Fragen zu stellen, formuliere präzise Fragen, die auf spezifische Informationen abzielenOffene Fragen: Stelle offene Fragen, die zum Nachdenken anregen und ausführliche Antworten ermöglichenNachfragen: Stelle Folgefragen, um tiefer in ein Thema einzutauchenWarum-Fragen: Warum-Fragen helfen, die Ursachen und Motivationen hinter bestimmten Entscheidungen oder Ereignissen zu verstehenHypothetische Fragen: Hypothetische Fragen fördern kreatives Denken und das Erforschen von MöglichkeitenKlärende Fragen: Klärende Fragen helfen, Missverständnisse zu vermeiden und sicherzustellen, dass du die Informationen richtig verstanden hastReflektierende Fragen: Diese Fragen ermutigen zur Selbstreflexion und SelbstbewertungTOOLS DER WOCHEMarkus: Feedback-Capture-Grid aus dem Design Thinking Toolbook (w)TEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 81. Meeting Duell: Präsenz gegen virtuell

    36:09
    INHALTMaja und Markus testen Meetings:MitarbeitergesprächFeedbackgespräch/RetrospektiveTraining/SchulungAbstimmungsmeeting im Team/check-inArbeitsmeeting im Projektteam(OKR-) PlanungsmeetingStrategie-WorkshopJahresplanungIdeen-WorkshopTeambuilding-AktivitätenKundenmeetings und PräsentationenTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 80. Fake Work: Wenn Arbeit keinen Sinn ergibt

    48:07
    INHALTFake Work bezieht sich auf Aufgaben, die zwar Zeit und Energie kosten, aber keinen echten Mehrwert für das Unternehmen oder die eigenen beruflichen Ziele bietenDas können zum Beispiel unnötige Meetings sein, Berichte, die niemand liest, oder administrative Aufgaben, die keinen klaren Zweck habenDiese Art von Arbeit gibt uns das Gefühl, beschäftigt zu sein, obwohl wir eigentlich nichts wirklich Produktives leistenUrsachen können vielfältig sein: schlechte Managementpraktiken, ineffiziente Prozesse oder eine Unternehmenskultur, die Aktivitäten über Ergebnisse stellttypische Anzeichen: Du hast oft das Gefühl, beschäftigt, aber nicht produktiv zu sein. Du erledigst Aufgaben, deren Zweck du nicht verstehst. Du nimmst regelmäßig an Meetings teil, die keinen klaren Nutzen oder Ergebnis habeTipps: Priorisiere deine Aufgaben und konzentriere dich auf wertschöpfende Aktivitäten. Fördere klare und zielgerichtete Kommunikation im Team. Delegiere Aufgaben und nutze Automatisierung, um repetitive Aufgaben zu minimieren. Setze klare, messbare Ziele, um sicherzustellen, dass deine Arbeit sinnvoll und zielgerichtet istTOOLS DER WOCHEMaja: Buchtipp Ali Abdal - Productivity - How to do more what matters: https://amzn.to/45p79Al (Affiliate Link)WERBUNG IN EIGENER SACHEDu interessierst dich für das Thema KI und möchtest die neuesten KI-Tools direkt auf deine persönlichen Use Cases anwenden?Dann ist unser KI Training genau das richtige für dich. Mehr Infos und alle Termine zum Training „KI für Dich im Unternehmen effizient und sicher einsetzen“ findest du unter www.ki-training-innovation.deTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 79. Schluss mit langweiligen Online-Meetings - Gast: Said Saddouk

    01:20:10
    INHALTSaid Saddouk ist der “Facilitainer” also eine Mischung aus Entertainer und FacilitatorSein Ziel: Online-Veranstaltungen zu gestalten, die nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam sindWie bist du dazu gekommen, als „Facilitainer“ anderen beizubringen, wie sie Workshops oder andere online-Erlebnisse gestalten können?Wie schaffst du es die Workshop Teilnehmer aktiv ans arbeiten zu bringen in einem online Format?Welches Workshop-Format oder -Tool sollten unsere Zuhörer unbedingt mal ausprobieren?Durch die Beherrschung von Tools wie Zoom, Butter, OBS Studio, Stream Deck, Mentimeter und anderen können wir gewöhnliche Online-Veranstaltungen in lebendige, interaktive Erlebnisse verwandelnElgato Stream Deck: Variante Groß: https://amzn.to/4b4Xct3 Variante Klein: https://amzn.to/3VImetm Profi Variante: https://amzn.to/4cn97DkLINKS ZU SAIDNewsletter: https://join.theFacilitainer.comEventkalender: https://events.theFacilitainer.comYoutube Kanal: https://youtube.theFacilitainer.comLinkedIn: https://linkedin.theFacilitainer.comWebseite: https://theFacilitainer.comWERBUNG IN EIGENER SACHEDu interessierst dich für das Thema KI und möchtest die neuesten KI-Tools direkt auf deine persönlichen Use Cases anwenden?Dann ist unser KI Training genau das richtige für dich. Mehr Infos und alle Termine zum Training „KI für Dich im Unternehmen effizient und sicher einsetzen“ findest du unter www.ki-training-innovation.deTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 78. Design Thinking light

    36:59
    INHALTKlassisches DT Projekt dauert zwischen 2 Wochen und 2 Monaten: obwohl Schnelligkeit eines der Hauptvorteile von DT ist , ist es eben doch ein richtiges Projekt, das seine Zeit brauchtIdeen müssen eben auch reifen und die 6 Phasen lassen sich nicht an einem Tag erledigenStattdessen Elemente oder Teile von Design Thinking anwenden: "Design Thinking light"Grundelemente von DT in die täglich Arbeit (am besten in Mark und Glied) übernehmen: Mindset, Teamgedanke und -zusammensetzung, Räume, Kundenorientierung, physisch Arbeiten, z.B. an PrototypenMethoden aus DT anwenden: Ideation: 160 Ideen in 4 Minuten mit Crazy 8 oder umgekehrtem Brainstorming, Prototyping: 20 min für Storyboards investieren, Persona erstellen: Wie sieht der Kunde aus? Mit was beschäftigt er sich?TOOLS DER WOCHEMaja: Design Thinking ToolbookMarkus: Storyboard-Vorlagen vom App-Haus der SAP für Rapid Prototyping (Extra Tipp: mit dem Handy als Video aufnehmen!)WERBUNG IN EIGENER SACHEDu interessierst dich für das Thema KI und möchtest die neuesten KI-Tools direkt auf deine persönlichen Use Cases anwenden?Dann ist unser KI Training genau das richtige für dich. Mehr Infos und alle Termine zum Training „KI für Dich im Unternehmen effizient und sicher einsetzen“ findest du unter www.ki-training-innovation.deTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 77. Mit Achtsamkeit zur Erfüllung im Job. Gast: Torsten Schmidt

    01:01:11
    INHALTTorsten hat es sich als Coach zur Mission gemacht, Menschen zu helfen, ihre Potentiale und Lebensfreude zu entfaltenSeine Expertise umfasst die Unterstützung bei Entscheidungsfindungen, das Auflösen mentaler Blockaden und Muster, Fragen zur Selbstfindung sowie die PersönlichkeitsentwicklungWie hat die bewusste Anwendung von Achtsamkeit und Dankbarkeit deine berufliche Leistungsfähigkeit bzw. deine Zufriedenheit im Job und im Leben verbessert?Gibt es Techniken oder Übungen, die du empfehlen würdest, um Achtsamkeit und Dankbarkeit auch in stressigen oder hektischen Arbeitsumgebungen zu praktizieren?Was würdest du denjenigen raten, die skeptisch gegenüber dem Konzept von Achtsamkeit und Dankbarkeit in Bezug auf ihre berufliche Laufbahn sind?LINKS ZU TORSTEN SCHMIDT MIT RABATT-CODE: Als treue Hörer des Podcasts von Maja und Markus erhaltet ihr einen Rabatt von 20 % auf die ersten fünf Coachingstunden. Gebt einfach das Stichwort “Podcast von Maja und Markus” an. Das Auftragsklärungsgespräch zum Kennenlernen ist selbstverständlich kostenlos.Neugierig auf mehr? In meinem Blogartikel auf meiner Homepage www.schmidt-bewegt.de findet ihr viele weitere Hintergrundinformationen. Und es gibt noch mehr! Schreibt mir über mein Kontaktformular eine kurze Nachricht, und ich sende euch ein exklusives E-Book mit weiteren ausführlichen Tipps und praktischen Tricks zum Thema “Achtsamkeit und Dankbarkeit” per E-Mail zu.WERBUNG IN EIGENER SACHE3-Tages-Coaching über einen Monat verteilt für deinen nächsten KarriereschrittDer Kurs ist was für dich, wenn... Du dich beruflich weiterentwickeln möchtest. Du gelangweilt oder frustriert in deinem Job bist. Dir eine neue Herausforderung fehlt.Das wirst du nach dem Kurs erreicht haben... Klare Ideen für deine Zukunft. Du kennst deine Werte und Stärken. Du weißt klar wohin es für dich hingehen soll. Du hast einen Schritt für Schritt Plan, um echte Veränderung zu gestalten. Deine Coaches: Maja Malović: Design Thinking Coach und Dozentin an der Hochschule Karlsruhe Dr. Tobias Wienhold: Projektleiter und Dozent an der Hochschule Karlsruhe Im Kurspreis inklusive: Coaching, Verpflegung, persönliches WorkbookMehr Infos HIERTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 76. Perfektionismus - Warum der ganze Druck?

    51:38
    INHALTPerfektionismus ist das Streben nach Fehlerlosigkeit und die damit verbundene Tendenz, sich selbst und andere an unerreichbar hohe Standards zu messenArten des Perfektionismus: Selbstorientierter Perfektionismus, Fremdorientierter Perfektionismus, Sozial vorgeschriebener PerfektionismusUrsachen des Perfektionismus: Familiäre Einflüsse, Gesellschaftlicher Druck, Persönliche UnsicherheitenTipps für einen gesunden Umgang mit Perfektionismus: Selbstakzeptanz entwickeln, Negative Selbstgespräche vermeiden, Prioritäten setzen, Selbstfürsorge praktizieren, Realistische Ziele setzen, Feedback einholen und akzeptieren, Fehler als Lernmöglichkeiten sehenTOOLS DER WOCHEMaja: Skala und Test zu PerfektionismusMarkus: Feedly RSS & Newsletter CatcherWERBUNG IN EIGENER SACHEDu interessierst dich für das Thema KI und möchtest die neuesten KI-Tools direkt auf deine persönlichen Use Cases anwenden?Dann ist unser KI Training genau das richtige für dich. Mehr Infos und alle Termine  zum Training „KI für Dich im Unternehmen effizient und sicher einsetzen“ findest du unter www.ki-training-innovation.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog
  • 74. Mit User Stories kundenorientiert denken

    31:43
    INHALTUser Stories kommen aus der agilen Software EntwicklungSie beschreiben ein Feature oder eine Problemlösung aus User-SichtZiel ist es, zu zeigen, welchen Wert eine Produkteigenschaft für einen Kunden hatMarkus hat sehr gute Erfahrungen in Design Thinking- oder Innovationsprojekten damit gemachtKlassischer Aufbau einer User Story: "Als [Nutzer] möchte ich [Aktion/Wunsch], um [Ziel/Nutzen]."  Beispiel: "Als Podcast-Hörer möchte ich YOUnormal auf allen Plattformen hören können, um jederzeit up-to-date zu den neuesten Trends im Arbeitsleben zu bleiben."Rolle: Wer ist der Nutzer?Ziel/Absicht: Was möchte der Nutzer erreichen?Nutzen: Warum ist das Ziel wichtig für den Nutzer?Vorteile: Benutzer im Fokus, Zusammenarbeit - Team zieht an einem Strang, kreative Lösungen, neuer SchwungBewerten der User Stories mit der INVEST Methode: Independent (Unabhängig), Negotiable (Verhandelbar), Valuable (Wertvoll), Estimable (Abschätzbar), Small (Überschaubar), Testable (Prüfbar)TOOLS DER WOCHEMarkus: Nächster Schritt nach User Stories sind “How might we” bzw. “Wie können wir”-Fragen für Ideation: Miro VorlageTEILEN & FEEDBACKFalls Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns, wenn Du sie mit deiner Community teilst. Genauso freuen wir uns über dein Feedback über feedback@younormal.deUnsere YOUnormal Community auf LinkedInVERNETZENmit Maja MalovićLinkedInInspiration Instagram MajaWeltreise Inspiration Instagram MajaWebseitemit Markus BlattLinkedInInstagramWebseiteBlog