Digital Bash Podcast

6/24/2022

Weekly Update vom 24. Juni 2022

Season 1, Ep. 58
Geld auf Instagram und Facebook zu verdienen wird jetzt noch einfacher. Meta CEO Mark Zuckerberg hat eine ganze Reihe von Updates und Neuerungen für die Monetarisierung auf den Meta-Plattformen vorgestellt. Dabei geht es unter anderem um mehr Möglichkeiten, via Reels und Subscriptions Geld zu verdienen, während Zuckerberg auch einen neuen Creator Marketplace für Instagram präsentiert. Zudem erklärt er, wie Meta dafür sorgt, dass mehr Geld direkt bei den Creatorn landet – denn auf ein Revenue Sharing soll verzichtet werden, vorerst.OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik klärt dich in der aktuellen Folge des Digital Bash Podcast Weekly Update über die neuen Optionen zum Geld verdienen auf und geht auch auf ein Affiliate-Programm von Instagram ein, das abgeschafft werden soll. Darüber hinaus informiert Niklas dich über relevante Online Marketing News der Woche. Du bekommst Insights zu einer großen Veränderung auf Twitter, die das Zeichenlimit der Plattform aufheben könnte, über Metaverse-Standards, einen neuen Konkurrenz-Streaming-Dienst für Netflix und Co. sowie das große Google News Update. Zudem erfährst du, wer inzwischen der TikToker mit den meisten Followern ist.Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Vorerst keine Provision bei Creator-Einnahmen: Meta stellt neue Monetarisierungs-Tools für Facebook und Instagram vorInstagram zahlte Creatorn bis zu 400 US-Dollar pro Monat: Jetzt stoppt die Plattform das populäre Affiliate-ProgrammAvatare in Balenciaga und Co.: Meta startet Designer ShopStandards für das Metaverse: Meta, Microsoft und Co. schließen sich zusammenKhaby Lame ist jetzt TikToker Nr.1 – mehr Follower als Charli D’AmelioBahnbrechende Änderung: Twitter Notes erlaubt Artikel-Tweets – und sprengt das 280-ZeichenlimitEin neuer Look für Google News: Personalisierte Themen, Faktencheck und mehrStreaming Wars: Paramount+ kommt bald nach DeutschlandUnd hier findest du die im Podcast erwähnten Artikel:Mutige Spots werden mit Views belohnt: Die beliebtesten Werbevideos 2022 (Cannes Lions)Das Metaverse hebt Grenzen auf: „Du kannst 30 Meter groß sein oder fliegen – welche Geschichte möchtest du also erzählen?“ – Interview mit Metas Asher RapkinDas OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Wochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
6/17/2022

Weekly Update vom 17. Juni 2022

Season 1, Ep. 57
Der Erfolg TikToks ist inzwischen zweifellos zu einer echten Bedrohung für viele Social Apps geworden – allen voran für Instagram und Facebook.Facebook plant dahingehend, den gesamten Algorithmus der App angelehnt an TikToks Erfolgsrezept zu verändern. Das Social-Erlebnis soll sehr ähnlich wie TikToks insgesamt visueller werden und mehr Video-Content aufweisen.In der neuesten Folge des Digital Bash Podcast thematisiert OnlineMarketing.de-Redakteurin Larissa Ceccio erfährst du unter anderem, warum Google einen Engineer beurlaubt hat, welche Entwicklungen Instagram hinsichtlich Jugendsicherheit anstrebt, bei wem Facebook Ideen für den Main Feed der App kopiert und mehr.Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:https://onlinemarketing.de/technologie/google-entwickler-ai-empfindungsfaehighttps://onlinemarketing.de/cases/instagram-launcht-familienbereich-deutschlandhttps://onlinemarketing.de/digitalpolitik/bundeskartellamt-untersucht-apples-app-tracking-transparencyhttps://onlinemarketing.de/digitalpolitik/big-tech-unternehmen-koennten-sich-anti-desinformations-kodex-der-eu-anschliessenhttps://onlinemarketing.de/social-media-marketing/tiktok-post-view-history-sehen-wer-tiktoks-anschauthttps://onlinemarketing.de/cases/facebook-plant-feed-change-nach-tiktok-vorbildVerpasse außerdem nicht unsere Expert:innenfolge mit Josefine Postany, Brand Managerin DACH für Sendinblue, und OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik zum Thema nachhaltige E-Mail Marketing Dos and Don’ts.Das OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein tolles sommerliches Wochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
6/9/2022

„Würdest du selbst deinen eigenen Newsletter öffnen?“ – Nachhaltige E-Mail Marketing Dos and Don'ts

Season 4, Ep. 4
E-Mail Marketing ist für die meisten Unternehmen und Brands ein tägliches Geschäft – und trotzdem wird jeden Tag sehr viel Potential dabei links liegengelassen. Denn mithilfe von Automatisierung, Testing, kreativen Betreffzeilen und einer ausgeklügelten Strategie haben Marketer die Chance, ihre Öffnungsraten langfristig zu optimieren. Doch wo solltest du dafür ansetzen?Im Digital Bash Podcast war Josefine Postatny zu Gast. Die Brand Managerin DACH für Sendinblue hat bereits Dos und Don’ts für die Newsletter- und E-Mail-Erstellung im Digital Bash geteilt und sich bereiterklärt, im Podcast zusammen mit OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik noch tiefer in das Thema einzutauchen. In unserer aktuellen Folge erhältst du dementsprechend eine Reihe von wertvollen Tipps, die du direkt umsetzen kannst. Josefine spricht unter anderem über die visuelle Aufteilung im Newsletter, Spam-Stolpersteine, Kriterien für erfolgreiche E-Mails, sie nennt Beispiele für auffällige Mails und hinreißende Betreffzeilen.Höre das und mehr in der aktuellen Expert:innenfolge und profitiere vom Know-how Josefines. Wir danken Josefine Postatny, dass sie in unserem Podcast dabei war.Wenn du ihren Auftritt beim Digital Bash nachverfolgen möchtest, kannst du dir die Aufzeichnung direkt hier sichern.#digitalbash #emailmarketing #podcast #marketingimohr #tipps #newsletter
6/3/2022

Weekly Update vom 03. Juni 2022

Season 1, Ep. 56
Netflix überzeugt derzeit mit der vierten Staffel von Stranger Things, hat aber schon seit längerem mit Problemen zu kämpfen. Neben einem kostengünstigeren und durch Werbung finanzierten Abonnement soll noch Ende 2022 das Passwort-Sharing stärker verfolgt und mit Gebühren für die Abonnent:innen versehen werden. Daher testet das Unternehmen die neuen Paid Sharing Features nun in drei Ländern in Südamerika – stößt dabei aber auf eine Menge Probleme.In der neuesten Folge des Digital Bash Podcast thematisiert OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik das Bestreben des populären Streaming-Dienstes, mehr zahlende Nutzer:innen zu gewinnen und die knapp 100 Millionen Haushalte, die nur via Passwort-Sharing auf Netflix-Inhalte zugreifen, indirekt zu monetarisieren. Dabei gibt er auch einen Ausblick auf die Netflix-Entwicklung hierzulande.Zusätzlich enthält die Folge eine Zusammenfassung relevanter News der Woche, von Googles aktuellem May 2022 Core Update über eine Editierfunktion für bereits versendete Nachrichten bei WhatsApp bis hin zu einer Reihe von Instagram-Tests und Sheryl Sandbergs Rückzug von Meta.Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Netflix geht aktiv gegen Passwort-Sharing vor – und stößt auf ProblemeGoogles May 2022 Core Update sorgt für wilde Traffic-SchwankungenAblenkungsfreies Scrollen: TikTok testet Clear ModeAuf Social Media verbrachte Zeit: Diese Plattform überholt erstmals YouTubeDu kannst bald WhatsApp-Nachrichten nachträglich bearbeitenKannst du die Anzahl deiner Follower auf Instagram bald verbergen?Fotos mit Reels-Charakter: Instagram testet Bilder im Videoformat 9:16Nach 14 Jahren: COO Sheryl Sandberg verlässt Meta – und das ist ihr NachfolgerVerpasse außerdem nicht unseren Interview-Artikel (in der Folge erwähnt) mit Ann-Katrin Schmitz vom populären Podcast Baby got Business sowie die neueste Expert:innenfolge unseres Podcasts. Darin spricht Redakteurin Larissa Ceccio mit Paula-Lotte Thurm, der Gründerin des Podcast Marketing Club, über Potentiale von Unternehmens-Podcasts und gelungenes Audio-Storytelling. Höre gern rein!Das OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Pfingstwochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
6/1/2022

„Alles sollte idealerweise mit einer Geschichte umhüllt sein im Podcast" – Tipps für Unternehmens-Podcasts und Storytelling

Season 4, Ep. 3
„Keiner hat Lust, sich eine Werbesendung oder einen Image Podcast von einer Brand anzuhören.“ Im Digital Bash Podcast geht es in dieser speziellen Folge um Unternehmens-Podcasts und darum, was diese eigentlich wirklich gut macht. Wie erreichen Unternehmen in Marketing Podcasts Authentizität? Das und mehr beantwortet Paula-Lotte Thurm in der aktuellen Folge. Sie ist die Gründerin von Podcast Marketing Club und unterstützt als Expertin Business Podcaster dabei, eigene Podcasts zu starten und Audio-Werbung zu platzieren. Zudem liefert sie in ihrem wöchentlichen eigenen Podcast Tipps und Insights zum Thema Podcast Marketing. In ihrem Vortrag beim ALL EARS Podcast Summit von Spotify hat sie über die Marktentwicklung von Podcasts gesprochen. Jüngst stand sie darüber hinaus dem Team von OnlineMarketing.de Rede und Antwort, damit du noch mehr Insights zum Thema Business Podcast gewinnen kannst und auf die Ohren bekommst.OnlineMarketing.de-Redakteurin Larissa Ceccio hat mit Paula Thurm über die Merkmale erfolgreicher Unternehmens-Podcasts, Podcasts und Social Media, das Thema Authentizität und Werbung, Podcast-Trends 2022 und mehr gesprochen. Erfahre unter anderem, welche Rolle TikTok und YouTube bei Business Podcasts spielen und warum es sich lohnt, „echt“ in Podcasts aufzutreten. Außerdem erzählt sie, welche Business Podcasts sie selbst spannend findet, zum Beispiel Fast & Curios von Lea-Sophie Cramer und Verena Pausder und Aufsteiger:innen von Tijen Onaran.Höre direkt rein in diese Folge und bring deinen Business Podcast auf das nächste Level.#digitalbash #podcastmarketingclub #podcast #marketingimohr#businesspodcast #podcast
5/20/2022

Weekly Update vom 20. Mai 2022

Season 1, Ep. 54
Reels, TikToks, Shorts: Kurzvideos im 9:16-Format sind ein absoluter Top-Trend für Creator und Marketer. Und beinahe wöchentlich gibt es neue Features und Tests, die das enorme Wachstum dieses Bereichs untermauern. Nun gleicht sich Instagram mit einem Test für das Following Tab der Experience bei TikTok an, während die ByteDance-Tochter nicht nur auf Werbung setzt, sondern mit einer eigenen Kampagne insbesondere auch das Image als Entertainment App stärken möchte. Unterdessen macht auch YouTube im Bereich Shorts Ernst und setzt ein Invite-only-Programm für Creator auf. OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik fasst die Neuigkeiten im Kurzvideobereich zusammen und gibt einen Ausblick darauf, wie sich der Social-Video- und Entertainment-Bereich weiterentwickeln könnte. Zudem liefert er spannende News der Online-Marketing-Welt und spricht unter anderem darüber, was es mit WhatsApp Premium auf sich hat, wie viel Werbung beim neuen Abonnementmodell von Disney+ pro Stunde kommen könnte, warum ein neuer Story-Test bei Instagram für Unmut sorgt und was es beim OMR Festival 2022 zu erleben gab. Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Wie bei TikTok: Instagram testet Following Tab für ReelsYouTube launcht Invite-only-Projekt für Shorts Creator„Entertainment kann auch anders“ – TikTok promotet Vielfalt mit RiesenkampagneWhatsApp API weltweit live: Unternehmen können Lösungen direkt über WhatsApp Business erstellenWhatsApp Premium: Das ist das neue Abo für Business AccountsInstagram testet Stories-Ansicht, die nicht alle Story Parts zeigtDisney+: Mit so viel Werbung pro Stunde kannst du rechnenDas OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Wochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
5/13/2022

Weekly Update vom 13. Mai 2022

Season 1, Ep. 53
Google definiert die Suche neu und hat nach eigenen Angaben einen Meilenstein im Search-Kontext geschaffen. Mit Google Multisearch kannst du mit Bildern und Text zugleich suchen, jetzt erweitert das Suchmaschinenunternehmen diese Option für lokale Suchen. Das heißt: Du kannst beispielsweise ein Bild oder einen Screenshot verwenden und in der Suche „in meiner Nähe“ hinzufügen. Anschließend würdest du lokale Restaurants oder Einzelhändler:innen angezeigt bekommen, die die Kleidung, Haushaltswaren und Lebensmittel haben, nach denen du auf diese Weise gesucht hast.OnlineMarketing.de-Redakteurin Larissa Ceccio schlüsselt in der neuesten Folge des Digital Bash Podcast auf, wie Googles neue Multisearch-Funktionen im Detail aussehen und auf welche Weise du mit Google Lens bald ganze Szenen analysieren und zu diesen Informationen erhalten kannst. Zusätzlich teilt Larissa ihre Insights vom ALL EARS Podcast Summit Spotifys und liefert im Podcast auch die News der Woche. Dabei geht es unter anderem um Werbung auf Netflix noch in diesem Jahr, den Start der NFT-Integration auf Instagram und kontroverse Aussagen von Elon Musk über Donald Trumps Twitter Account.Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Googles I/O 2022: Computing, KI und Search als HerzstückText, Sprache, Bild und ganze Szenen – Google definiert die Suche neuPodcasts aus Deutschland sind oft kopiert und kaum erreicht: Spotify veranstaltet den ersten ALL EARS Podcast Summit in BerlinNetflix: Werbung soll noch 2022 kommenDisney+ gewinnt fast acht Millionen Abonnent:innenDigital Collectibles: Instagram startet Integration von NFTsDarf Donald Trump bald wieder twittern? Elon Musk sagt jaVerpasse auch nicht unsere Exper:tinnenfolge, in der OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik mit Josephine Gerves von DEPT® über das Metaverse und die Potentiale, Fallstricke und ersten Anwendungsfälle für dessen virtuelle Welten spricht.Das OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Wochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
5/6/2022

Weekly Update vom 06. Mai 2022

Season 1, Ep. 52
TikTok dominiert Social-Media-Trends, toppt seit langem die Download Charts und ist für YouTube und Instagram zum Vorbild avanciert. Aber während sich auf der Plattform namhafte Creator und Brands tummeln, hinkt das Unternehmen in Sachen Monetarisierung noch hinterher. Das soll sich jedoch ändern. TikTok führt mit Pulse eine Option ein, die Creatorn erlaubt, ähnlich wie bei YouTube an Ads mitzuverdienen. Dafür müssen ihre Inhalte allerdings zu den populärsten in der App gehören und sie benötigen eine hohe Mindestanzahl an Followern.OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik erklärt in der neuesten Folge des Digital Bash Podcast, mit wie viel Prozent TikTok Creator an Ads beteiligen möchte, welche Vorteile das Pulse-Programm auch für Advertiser hat und weshalb die App sich nicht als Social-Media-Plattform sieht. Trotz dieser Selbsteinschätzung nähert sich aber Instagram, eine Plattform, die definitiv zu den Social-Netzwerken zählt, immer mehr TikTok an – und testet einen immersiven neuen Home Feed, der vertikal swipeable ist und Reels sowie Posts im Full-Screen anzeigt.Im Podcast bekommst du aber nicht nur Hintergründe zu TikTok und Instagram, sondern auch andere spannende News der Woche präsentiert. Dabei geht es unter anderem um eine etwaige einschneidende Veränderung in der Desktop-Suche bei Google, Social-Media-Plattformen von der EU und ein gebührenpflichtiges Twitter.Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Ab 100.000 Followern: TikTok lässt Creator jetzt an Ads mitverdienenDarum möchte TikTok keine Social-Media-Plattform seinInstagram testet Home Feed à la TikTok für Reels und PostsGibt es bald keine Seite 1 mehr bei Google?EU Voice und EU Video: Das steckt hinter den neuen Social-Media-Plattformen der EUWird Twitter gebührenpflichtig?Elon Musk möchte Tweets zu Geld machenVerpasse auch nicht unsere Exper:tinnenfolge, in der OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik mit Josephine Gerves von DEPT® über das Metaverse und die Potentiale, Fallstricke und ersten Anwendungsfälle für dessen virtuelle Welten spricht.Das OnlineMarketing.de Team wünscht dir einen tollen Start ins Wochenende. Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast