Das Goldene Vlies / Der Literaturpodcast

Share

#10 Als ich schlief vs. Zwischen neun und neun: Traumtänzer oder Todesjongleur

Season 1, Ep. 10

Auf dem dünnen Seil zwischen Leben und Tod, zwischen Koma und Traum balanciert diese Folge. Nicht irgendwohin weit weg oder lang her, sondern ganz tief in uns rein geht es diesmal: wir bewegen uns im schwebenden Zwischenraum von Bewusstseinszuständen.

Was geht uns durchs Gehirn, wenn wir eigentlich körperlich schon völlig abgeschnitten sind vom Leben? Welche Blitze zucken durch unseres Synapsen, wenn unser Hirn kurz vor dem Ausknipsen ist?

‘Als ich schlief’ von Norbert Zähringer und ‘Zwischen neun und neun’ von Leo Perutz sind sich da einig: es sind die essentiellen Themen und Fragen, die uns ein ganzes Leben lang beschäftigt haben, die dann auch noch bis ins Ende hineinragen.

 

(01:03:48) Hier geht’s nochmal zu einer besseren und physikalisch genaueren Erklärung von Schrödingers Katze – vom guten alten Harald Lesch:

youtube.com/watch?v=P21d40y-gPo


Alle Zitate beziehen sich auf folgende Ausgaben:

 

Perutz, Leo, Zwischen neun und neun, Deutscher Taschenbuch Verlag, München, 2004

Zähringer, Norbert, Als ich schlief, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006


04:40   Zähringer, S. 134

06:00 Zähringer, S. 243

08:32 Perutz, S. 51

09:36 Zähringer, S. 88

10:42 Zähringer, S. 259

16:22 Zähringer, S. 256f

19:05 Perutz, S. 130f

21:52 Perutz, S. 145

24:19 Perutz, S. 61

27:08 Zähringer, S. 273

28:25 Zähringer, S. 274f

30:35 Zähringer, S. 264

33:10 Zähringer, S. 80

34:12 Zähringer, S. 82

35:57 Perutz, S. 74

37:41 Perutz, S. 77

39:18 Zähringer, S. 250

41:27 Zähringer, S. 154

43:48 Zähringer, S. 236

46:13 Perutz, S. 174

48:02 Perutz, S. 178

50:43 Perutz, S. 195f

52:10 Perutz, S. 197f

54:34 Zähringer, S. 95f

57:38 Perutz, S. 212

58:47 Zähringer, S. 103

01:01:57 Zähringer, S. 254

01:07:10 Perutz, S. 211f

01:09:18 Zähringer, S. 70f

01:11:10 Perutz, S. 210

01:12:40 Zähringer, S. 254

 

 


 

 

 

 

 

More Episodes

3/8/2022

#15 Feminismus oder Apokalypse ✊ Die Wand vs. Z for Zachariah

Season 2, Ep. 5
Feminismus oder Apokalypse: ‘Die Wand’ vs. ‘Z for Zachariah’Dass toxische Männlichkeit uns eines Tages ausrotten könnte, scheint nicht mehr sehr weit hergeholt zu sein. Aber wie nah Apokalypse und Feminismus wirklich beieinander liegen, zeigen ‘Z for Zachariah’ (R.C. O’Brien) und ‘Die Wand’ (M. Haushofer). In beiden Romanen kämpft jeweils eine Frau, die ganz allein in einer postapokalyptischen Welt zurückgeblieben ist, in einem abgeschiedenen Tal ums Überleben. Und dabei reflektieren beide die verblichene Gesellschaft: welche Rolle sie ihnen zugewiesen hatte, welche Spiele sie selbst mitgespielt haben - von Mutterschaft über den male gaze, den männlichen Blick, bis hin zu Mansplaining. Sich davon endlich frei zu machen und außerdem einen neuen Sinn für ein erfülltes Frauenleben zu finden, das scheint selbst in diesem Kontext schwierig genug. Da braucht es dann wirklich nicht noch finstere Typen, die von außen eindringen, um alles wieder kaputt zu machen und alte Strukturen zu etablieren…Die Studie zur Care-Arbeithttps://www.oxfam.de/unsere-arbeit/themen/care-arbeitDer Essay, der Mansplaining 2008 mit entlarvt hat, ist in dieser Essaysammlung zu finden:Solnit Rebecca, Men Explain Things to Me, Haymarket Books, Chicago, 2014Hier kann man zu Frauen und Wut weiterlesen:Hoeder, Ciani-Sophia, Wut und Böse, Hanser Verlag, München, 2021Die ‘Schriftstellerin aus Notwehr’:Krien, Daniela, Die Liebe im Ernstfall, Diogenes, Zürich, 2019Alle Zitate beziehen sich auf:Haushofer, Marlen, Die Wand, List Taschenbuch, Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin, 2004O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, The Simon Pulse Edition, New York, 200708:34 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 221f.09:17 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 24211:35 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 202f.21:39 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 5122:51 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 10431:35 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 4534:20 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 151f.35:33 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 70f.40:19 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 149f.41:40 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 14243:03 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 23143:40 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 3647:00 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 162 & S. 23148:03 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 122f.49:23 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 27554:03 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 9955:46 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 5556:39 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 259 & S. 15157:40 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 73f.58:54 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 23959:38 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 22401:00:00 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 701:00:44 O’Brien, Robert C., Z for Zachariah, S. 501:04:42 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 211f.01:05:55 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 18501:08:26 Haushofer, Marlen, Die Wand, S. 124