Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.

Share

WW215: Rivertime – Auf dem Colorado River von den Rocky Mountains bis nach Mexiko – mit Ana Zirner

Mit einem aufblasbaren Kajak allein den Colorado River von der Quelle in den Rocky Mountains bis nach Mexiko begleiten – das war die Idee, die sich Ana Zirner in den Kopf setzte. Das Kajaken und Flusslandschaften waren dabei völliges Neuland für die in den Bayerischen Voralpen aufgewachsene Bergwanderführerin. 


Noch nie habe ich mich dem Gefühl, fliegen zu können, so nah gefühlt. Erhebend, das ist das Wort, mit dem man diesen monumentalen Anblick noch am ehesten beschreiben kann.”


Das schreibt Ana in ihrem Buch “Rivertime” (erschienen bei Piper/Malik). Über das Gefühl des Fliegens, diesen “monumentalen Anblick”, darüber, wie sie ihre Reise auf/an dem Colorado River durch den amerikanischen Westen (inklusive dem Grand Canyon!) erlebte und welche Gefahren den Fluss heutzutage bedrohen, spricht sie in dieser Folge. 


Außerdem: Bei der Aufzeichnung waren auch wieder einige unserer Supporters-Club-Mitglieder mit ihren eigenen Fragen dabei!


Schon gehört? In Folge 83 hat Ana uns bereits von ihrer Alpendurchquerung berichtet.


Links:

https://anasways.com/de/

https://www.instagram.com/anas_ways/

https://www.facebook.com/anasways.page/


WERBUNG

Diese Folge wird unterstützt von NordVPN. Im Rahmen des “International VPN Awareness Month” hat NordVPN ein ganz besonders attraktives Angebot: einen 2-Jahres-Plan mit riesigem Rabatt plus vier Monate gratis. Informationen dazu unter www.nordvpn.com/weltwach.


More Episodes

6/25/2022

WW258: Frauen, Fische, Fjorde – Geschichten aus Island mit Anne Siegel (1/2)

“Wären wir nicht alle gerne Isländerinnen?” – fragt die Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin, Hörspielautorin und Filmemacherin Anne Siegel in ihrem Buch “Wo die wilden Frauen wohnen – Islands starke Frauen und ihr Leben mit der Natur” (Malik). Sie portraitiert darin mit Island eine Nation (und ihre Bewohnerinnen), die seit Jahren zu den Ländern mit der höchsten Frauenpräsenz im Parlament zählt, die sich an der Spitze des Global Gender Gap Index Ranking befindet und von einer Frau regiert wird – ein Land im Norden, in das Anne sich einst verliebte und das sie seither nicht mehr loslässt.Anne verspürte schon als Kind großes Fernweh. Seither ist sie viele Male in die Welt gezogen und arbeitet schon ihr halbes Leben zwischen unterschiedlichen Zeitzonen: Sie lebte in San Francisco, unterrichtete in Panama City und wurde bei der Nobel Women’s Initiative in Ottawa/Kanada Pressesprecherin der Friedensnobelpreisträgerinnen. Und eines Tages ließ sie sich in den Bann der nordischen Insel ziehen – und kehrte seither immer wieder dorthin zurück.Was fasziniert Anne derart an Island? Und was macht die isländischen Frauen so stark? Anne Siegel begibt sich in etlichen ihrer Bücher auf spannende Reisen in den Norden und portraitiert Isländerinnen in ihrem Lebensalltag. So auch in dieser und der kommenden Weltwach-Episode: Darin erzählt Anne Geschichten von tiefer Naturverbundenheit, von unbändiger Frauenpower und davon, wie Gleichberechtigung zu gesellschaftlicher Stärke führen kann.Mit im Gespräch dabei: Tropenökologin und Ameisenbärenforscherin Lydia Möcklinghoff!