Digital Bash Podcast

Share

„SEO ist meistens der lukrativste Marketing-Kanal, den ein Unternehmen hat.“

Season 4, Ep. 6

Die größten SEO-Erfolge erlangen Unternehmen, wenn sie einfach nur die Basics sehr gut umsetzen, diese automatisieren und skalieren und einem sinnvollen Monitoring unterziehen. Dieser Meinung ist der langjährige SEO-Experte Malte Landwehr, seines Zeichens Head of SEO bei idealo. Im Digital Bash Podcast spricht er mit OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik darüber, wie Unternehmen nachhaltige Ranking-Optimierungen erlangen und warum sie dabei nicht auf jedes große Google Update reagieren müssen. Malte erklärt, dass das Helpful Content Update kaum Impact hatte und eher PR-Arbeit von Google sei. Und auch die Core Web Vitals müssen Seitenbetreiber:innen seiner Ansicht nach nicht allzu sehr in den Mittelpunkt stellen.

In der Folge über aktuelle SEO-Entwicklungen und -Potential erläutert Malte Landwehr außerdem, warum Boris Johnson im Home Office scheinbar von Käse abgelenkt wird und was es mit den absurden SEO Hacks von Prominenten auf sich hat, über die er bereits im Digital Bash – SEO gesprochen hat. Darüber hinaus gibt es Beispiele dafür, dass die Suchmaschinenoptimierung stark vom Branding profitieren kann und umgekehrt. Höre dir die Folge an und erfahre zudem, wie der Einbau von Videos und Kurzvideos die Performance deiner Seiten beeinflussen kann, ob Visual Web Stories bereits einen relevanten Einfluss auf die Stories haben, welche Basics du beherrschen musst und skalieren solltest und vieles mehr.

Zusätzlich zu seinen Insights teilt Malte Landwehr auch mit, welchen Seiten und Accounts Seitenbetreiber:innen und SEOs folgen sollten, um stetig up to date zu bleiben.

Wenn du noch mehr von Malte Landwehr hören – und auch sehen – möchtest, kannst du am 12. Oktober bei unserem hybriden Digital Bash – Main Event dabei sein. Dort wird Malte als Panel Speaker über das Metaverse und weitere relevante Trends sprechen und mit weiteren renommierten Branchenexpert:innen diskutieren.

#podcast #SEO #onlinemarketing #digitalbash #neu #google #basics #coreupdate #content #knowhow #tipps

More Episodes

11/11/2022

Weekly Update vom 11. November 2022

Season 1, Ep. 76
Laut MarketWatch hat TikTok, ohne es Creatorn mitzuteilen, Scores eingeführt, die es dem Unternehmen ermöglichen, Ersteller:innen nach Faktoren wie Enthusiasmus, Fleiß, Bereitschaft und dergleichen zu bewerten. Interne Dokumente zeigen, dass TikTok bereits Pläne ausgearbeitet hat, wie das Unternehmen diese Influencer-Bewertungen Partner:innen unter strenger Geheimhaltung zur Verfügung stellen könnte. Erinnert dich das auch an eine bestimmte Folge einer populären Netflix-Serie? Wenn ja, bist du nicht allein. Denn einige Twitter User ziehen einen Vergleich zur Black Mirror-Episode „Sturzflug“.Die News dürften Creator auf der Plattform verschrecken und verdeutlichen, dass der Traumjob Influencer oft kräfte- und nervenzehrender ist, als viele vermuten. Die Creator Scores sollen TikTok verhelfen, E-Commerce auf der Plattform – nicht nur in China – stärker zu pushen. Den Plan dazu formulierte das Unternehmen in Dokumenten, die bereits mit Brands und Shops geteilt wurden – und als vertraulich gekennzeichnet waren.Mehr dazu erfährst du in der aktuellen Folge des Digital Bash Podcast Weekly Update mit Larissa.In dieser geht sie auf das Twitter-Chaos seit Elon Musks Start als CEO ein und weist auf die Alternative Mastodon hin. Zudem erzählt sie, welche mitunter langersehnten Features Instagram diese Woche ausgerollt hat und greift die Massenentlassungen auf, die Meta angekündigt hat – kurz nachdem Twitter bereits der Hälfte der Mitarbeitenden gekündigt hat. Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Bist du es wert? TikTok arbeitet an Creator Scores für UnternehmenChaos bei Twitter: Alles hinter die Paywall?Twitters Kollaps: Alleinherrscher Musk spricht von BankrottVon Twitter zu Mastodon wechseln: So einfach gelingt der UmstiegScheduled Posts für alle und Achievements auf Instagram: Offizieller Roll-out startetNeue Art von Story? Instagram arbeitet an GlimpseMeta streicht 11.000 JobsDas OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Wochenende und gute Schnäppchen beim Singles Day, der heute, am 11. November stattfindet!Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash#podcast
11/4/2022

Weekly Update vom 04. November 2022

Season 1, Ep. 75
Chief Twit Elon Musk hat Twitter binnen Tagen auf den Kopf gestellt und für Kontroversen und Furore gesorgt: Massenentlassungen, der Edit Button für alle, höhere Kosten und eine obligatorische Gebühr für die Verifizierung zählen zu den zentralen Umwälzungen, denen das Social-Unternehmen derzeit ausgesetzt ist. Zudem möchte Musk mit seinem Team (und sogar Tesla-Personal) den Kurzvideodienst Vine wieder aktivieren. In der neuesten Folge des Digital Bash Podcast Weekly Update erklärt dir OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik, welche weiteren Neuerungen für Twitter geplant sind, warum schon viele User die Plattform verlassen haben und welche Potentiale, aber auch Gefahren Twitter in der neuen Ära, der Ära Musk, birgt. Darüber hinaus liefert dir Niklas einen prägnanten Überblick über relevante Online Marketing News der Woche. Er thematisiert unter anderem, was das nun weltweit ausgerollte Feature Communities auf WhatsApp zu bieten hat, wieso Amazon zur Konkurrenz für Spotify und Apple Music werden könnte, was es mit den diversen Kontosperrungen und Follower-Verlusten auf Instagram auf sich hatte und welche Suchfunktion Google jetzt prominent auf der eigenen Startseite integriert. Einen Auszug zu den Themen der Woche findest du hier:Musk ermöglicht mehr Creator-Monetarisierung auf Twitter – und bietet den blauen Haken für 8 US-Dollar monatlich anTwitter: Macht Elon Musk den Edit Button für alle möglich?Elon Musk will 50 Prozent der Twitter-Belegschaft entlassenWhatsApp rollt Communities weltweit aus – und bringt zudem Umfragen in ChatsKonkurrenz für Spotify und Apple? Amazon führt umfangreicheres Musik-Streaming-Angebot einInstagram: Tausende Kontosperrungen und Follower-VerlusteInstagram rollt Product Tagging API für Reels ausMeta rollt den Professional Mode für alle User ausBestplatzierung: Google integriert Lens auf der StartseiteDas OnlineMarketing.de Team wünscht dir ein fantastisches Wochenende!Stay safe and be kind.#marketingimohr #digitalnews #onlinemarketingde #digitalbash #podcast
11/1/2022

Nachrichtenjournalismus und Social Media: Wie erreicht man die jungen Menschen mit klassischen News?

Season 4, Ep. 8
Soziale Medien werden auch als Nachrichtenquelle genutzt – vor allem als Zusatz zu klassischen Medien. TikTok, Instagram und Co. sind vor allem für die Gen Z eine sehr relevante Informationsquelle. In dieser Podcast-Folge beleuchten wir daher, in welchem Verhältnis die Social-Dienste zu klassischen journalistisch-redaktionellen Angeboten stehen. Und da Social-Netzwerke nicht dafür bekannt sind, ausschließlich geprüfte und seriöse Informationen bereitzustellen, thematisieren wir in der Folge auch die Kehrseite dieser Entwicklung. Die Insights und Antworten zum Thema „Nachrichtenjournalismus und Social Media: Wie erreicht man die jungen Menschen mit klassischen News?” liefert Irena Bauer, Head of Social Media News & Magazine bei der RTL Deutschland GmbH. Die Social-Media-Expertin spricht mit OnlineMarketing.de-Redakteurin Larissa Ceccio über die Potenziale und Herausforderungen von News Publishern, die auf TikTok, Instagram und Co. präsent sind, und über die Chancen und Fallstricke, die die trendende News-Rezeption auf Social-Media-Plattformen innehat. Sie gibt unter anderem Antworten auf die Fragen, inwiefern auch klassischer Journalismus in sozialen Netzwerken funktionieren kann, ob und wie Publisher TikTok Trends aufgreifen sollten und wie sich User in sozialen Netzwerken vor Fake News schützen können.Irena Bauer ist seit neun Jahren Teil der großen RTL-Familie. Ihre Leidenschaft für Social Media hat sich schon sehr früh entwickelt und seit 2019 darf sie das Social-Media-Team als Head of Social Media News und Magazine leiten und somit allen Usern das Weltgeschehen und sehr viele relevante Themen näherbringen. Sie hat bereits als Keynote Speakerin auf der Digital-Bash-Bühne ihr Know-how zum Besten gegeben.Also höre rein, wenn du einen Deep Dive ins Thema und wertvolle Expert:innentipps möchtest! Wir konnten einige Insights und Einblicke von Irena Bauer in unserem Podcast Interview mitnehmen und freuen uns sehr, dieses gewonnene Wissen mit dir teilen zu können.Wenn du also wissen möchtest, wie du Social User mit klassischen News erreichen kannst, solltest du dir diese Folge anhören.#digitalbash #nachrichten #socialnews #genz #podcast #marketingimohr #tipps #newsletter #business #storytelling