Share

cover art for #147 Verkehrswende beim Parken: Scan Cars und SUV-Verbot in Innenstädten?

Lagebericht – der Immobilienpodcast

#147 Verkehrswende beim Parken: Scan Cars und SUV-Verbot in Innenstädten?

Ep. 147

Paris geht mit einer Kampfansage gegen den enormen Parkdruck vor. Per Bürgerentscheid wurde unlängst entschieden, dass sich unter anderem die Parkgebühren für SUVs in Zukunft verdreifachen werden. Parkprobleme in den Innenstädte gibt es auch in Deutschland zu genüge. Enge Straßen, zu wenige Stellplätze und einfach zu viele Autos. Wie können Städte innovative Lösungen schaffen und wie kann zwischen Besuchern und Anwohnern unterschieden werden? Sind Kontrollfahrzeuge und SUV-Verbote umsetzbare, langfristige Lösungen? Darüber sprechen die beiden Hosts, Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach, in der diese Episode.

More episodes

View all episodes

  • 155. #155 Tacheles Berlin: Vom alternativen Kulturzentrum zum Luxus-Wohnquartier

    50:35
    Einst war es ein Zentrum für Kunst und Kultur: Das Tacheles im Herzen von Berlin. Zwischen der Oranienburger- und der Friedrichstraße entsteht nun aber etwas ganz anderes: Ein Bauprojekt im Luxussegment. In Berlin spalten sich die Meinungen, ob das Projekt ein Gewinn für die Stadt oder ein Verlust für die Metropole ist. Auch Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach diskutieren vor allem über die aufgerufenen Preise der Wohnobjekte. 
  • 154. #154 Sonder-AfA: Ein Schub für den Neubausektor?

    40:07
    Der Bundesrat hat vor Kurzem das Wachstumschancengesetz und damit auch die degressive AfA für den Neubau von Wohnungen beschlossen. Dadurch soll zukünftig der Neubausektor gefördert und in diesen schwierigen Zeiten endlich wieder angekurbelt werden. Was steckt dahinter und wie funktioniert die degressive Abschreibung? Wer profitiert wirklich davon und wird der Neubau damit endlich wieder ein Stück erschwinglicher? Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach klären auf und schauen sich einmal ganz genau an für wen und was das eigentlich gilt.
  • 153. #153 Digitale Immobilieninvestments: Mit 100 Euro zum Eigentümer werden

    53:10
    Es klingt zu verlockend um wahr zu sein: Investments im Immobilienbereich sind für jeden erschwinglich und ab 100 Euro möglich – das verspricht aktuell ein deutsch-österreichisches Start-Up. Diese bieten den An- und Verkauf digitaler Immobilienanteile in Form von Token an. Eigentümer wird man damit allerdings nicht. Das Ganze ist komplizierter, als es zunächst scheint. Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach schauen sich das genau an und fragen sich dabei: Lohnt sich das, was genau sind Token und wie funktioniert das?
  • 152. #152 Breaking News: Ein neues altes Benko-Drama und das Aus für das Verbrenner-Aus

    01:00:08
    Nach dem großartigen Feedback zur letzten Breaking-News-Folge gibt es nun regelmäßige Updates. Dieses Mal sprechen Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach über den Fall René Benko und einen weiteren Multipreneur aus der Immobilienbranche, der gerade in den Schlagzeilen ist. Außerdem steht die EU vor der Entscheidung gegen das Verbrenner-Aus. Wieso, weshalb, warum erfahrt ihr in dieser Episode. 
  • 151. #151 Kommunale Wärmeplanung: Zum Scheitern verurteilt?

    40:22
    Eine klimaneutrale Wärmeversorgung ist das Ziel der kommunalen Wärmeplanung. Bis spätestens 2028 müssen alle Gemeinden im Bundesgebiet einen solchen Wärmeplan vorlegen. Die Entwicklung obliegt den jeweiligen Kommunen selbst. Neben den finanziellen Verpflichtungen für die Gemeinden, muss aber auch erst einmal erforscht werden, was genau die Maßnahmen sein könnten. Ist das überhaupt realistisch umsetzbar? Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach nehmen das Thema unter die Lupe und kommen dabei zu einem recht eindeutigen Ergebnis.
  • 150. #150 Werden Gebäudeversicherungen bald unbezahlbar?

    43:59
    Das Haus verschluckt vom Erdbeben oder mitgerissen und überflutet, wie zuletzt im Ahrtal. Immer wieder und häufiger kommt es zu großen Umweltkatastrophen, die für Hauseigentümer den finanziellen Ruin bedeuten können. Für solche Fälle gibt es im besten Fall eine Versicherung: Gebäude-, Hausrat-, Elementarversicherung. Wann greift welche Versicherung und was wird wie am besten abgedeckt? Bei welchen Schäden schieben sich Versicherungen gegenseitig die Klärung zu? Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach bringen Licht ins Dunkle der Gebäudeversicherungen.
  • 149. #149 Tiny Living: Für 100 Euro im Monat in Berlin wohnen

    51:24
    Die Pro-Kopf-Wohnfläche hat sich vergrößert – der Wohnungsmangel allerdings auch. Aber ein angeblicher Trend ist immer wieder im Gespräch: Tiny Living. So richtig durchgesetzt hat sich diese Wohnidee bisher aber nicht. Jetzt gibt es innovative Ideen und ein Konzept, welches das Wohnen auf kleiner Grundfläche verändern kann. Und wer würde nicht gerne in einem Appartement mitten in Berlin für 100 Euro wohnen!? Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach sprechen über Entwicklungen, neue Ideen und dieses eine spannende Projekt aus der Hauptstadt.Folgt uns gerne auch auf Instagram, TikTok und LinkedIn! Wir freuen uns über eine positive Bewertung, Nachrichten und Feedback zur aktuellen Episode.
  • 148. #148 Endlich wieder Fördermittel – Aufatmen bei Häuslebauern und der Baubranche?

    31:45
    Im Dezember letztem Jahres kam der Paukenschlag: Sämtliche Fördermittel der KfW waren aufgebraucht – nach gerade einmal neun Monaten. Jetzt gibt es endlich wieder positive Neuigkeiten für Häuslebauer: Ab sofort stehen in den Förderprogrammen des Bundeshaushalts wieder Mittel zur Verfügung. Katarina Ivankovic und Dr. Peter Hettenbach nehmen die Entscheidung über den Umfang der Fördermittel kritisch unter die Lupe. So richtig viel Freude kommt dabei nicht auf. Folgt uns gerne auch auf TikTok, Instagram oder auf LinkedIn! Wir freuen uns über eine positive Bewertung, Nachrichten und Feedback zur aktuellen Episode.