Klima & Ich

Share

Klima-Aktivismus: Was hilft und was stört?

Season 1, Ep. 7

Ob Essen auf Gemälden (oder eher den Glasscheiben davor) oder festgeklebte Hände bei Straßenblockaden: Die Letzte Generation macht derzeit mit Aktionen auf sich aufmerksam. Die Frage ist: Wohin geht diese Aufmerksamkeit, auf das Klima oder auf die Aktionen selbst? Wie zielführend sind solche Proteste, und werden Klima-Bewegungen zunehmend radikaler? Mit Wissenschaftsjournalistin Dr. Stefanie Uhrig und Psychologin Prof. Dr. Sabrina Krauss.


O-Ton von Dr. Felix Peter, Psychologe und Pressesprecher von Psychologists for Future im Gespräch mit Dr. Stefanie Uhrig


Zitate in der Folge stammen von Expert*innen-Statements für das Science Media Center:

  • Prof. Dr. Michael Brüggemann, Professor für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Klima- und Wissenschaftskommunikation, Fachbereich Sozialwissenschaften, Universität Hamburg
  • Dr. Sebastian Haunss, Leiter der Arbeitsgruppe Soziale Konflikte, Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen
  • Dr. Simon Teune, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich Intervenierende Künste, Institut für Soziologie, Freie Universität Berlin + Gründungsmitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung


Kommentar von Michael Watzke beim Deutschlandfunk: https://www.deutschlandfunk.de/kommentar-klimaaktivisten-in-unterbindungsgewahrsam-100.html


Folgt @Klima&Ich auf

Facebook @KlimaUndIch

Twitter @KlimaUndIch

Mastodon: @KlimaUndIch@podcasts.social

 

Dr. Stefanie Uhrig:

https://www.stefanie-uhrig.de/

Facebook: @JournalistinStefanieUhrig

Twitter: @StefanieUhrig

 

Prof. Dr. Sabrina Krauss

https://www.srh-hochschule-nrw.de/unsere-hochschule/hochschulteam/krauss-sabrina/

Instagram: @psycho.oder.logisch

 

Podcast-Logo Design:

Liesa Design: https://liesa-design.de/

More Episodes

12/11/2022

Wer wird Klima-Aktivist*in?

Season 1, Ep. 8
Wann werden Menschen zu (Klima-)Aktivist*innen, und welche Aktionen nutzen sie? Was macht der Aktivismus mit ihnen und wie gehen sie mit Anfeindungen um? Darüber spricht die Wissenschaftsjournalistin Dr. Stefanie Uhrig mit „Letzte Generation“-Aktivist Tobias März.Links aus dieser Folge: Tobias März: https://www.tobiasmaerz.de/Ballew, M.T. et al. (2019). Climate change activism among Latino and white Americans. Front Commun. 3:58. Doi: 10.3389/fcomm.2018.00058https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fcomm.2018.00058/fullFlorian Freistetter: Kleben, Kunst und Klimaschutz: Sind die Aktionen der „Letzten Generation“ kontraproduktiv? https://astrodicticum-simplex.at/2022/11/kleben-kunst-und-klimaschutz-sind-die-aktionen-der-letzen-generation-kontraproduktiv/Das Klima: Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Florian Freistetter und Claudia Frick: https://dasklima.podigee.io/Caritas Klimapodcast Folge 16: Was will die letzte Generation? https://open.spotify.com/episode/0wme1Bk65DciRT2SqsEM5lToubol, J. (2018). From democratic participation to civic resistance: the loss of institutional trust as an outcome of activism in the refugee solidarity movement. BJS. 70(4):1198-1224. Doi: 10.1111/1468-4446.12622https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/1468-4446.12622Bolderdijk, J.W. & Jans, L. (2021). Minority influence in climate change mitigation. Curr Opin Psychol. 42:25-30. Doi: 10.1016/j.copsyc.2021.02.005https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2352250X21000154Folgt @Klima&Ich aufFacebook @KlimaUndIchTwitter @KlimaUndIchMastodon: @KlimaUndIch@podcasts.socialEmail an: stefanie@klima-und-ich.liveDr. Stefanie Uhrig:https://www.stefanie-uhrig.de/Facebook: @JournalistinStefanieUhrigTwitter: @StefanieUhrig