Share

cover art for Im Funktionsmodus ⚙️🥵

Herzensschwestern 🧡

Im Funktionsmodus ⚙️🥵

Ep. 9

Auf Autopilot sein, durch Wackelpudding waten, wie in Slow Motion immer langsamer werden - kennt ihr das auch?

Eigentlich ist alles wie immer, aber so ganz genau hinfühlen möchte man vielleicht doch nicht.

Christine und Annika erkunden in dieser Folge, was dazu führen kann, dass man den eigenen Zustand mit „Alles gut! 👍“ einschätzt und irgendwie trotzdem plötzlich explodiert (Christine) oder immer langsamer wird (Annika).


„Es ist gefährlich zu glauben, dass der eigene Wert in den eigenen Leistungen liegt, denn dann wird das Glück so zerbrechlich.“

– Amy Deasismond 


// SHOWNOTES


Das große Buch der guten Gedanken – 300 Tipps und Zitate aus der Welt der Achtsamkeit und Psychologie: https://amzn.to/3U0nvde

von Jan Lenarz und Julia Florentine Prasse: https://amzn.to/3U0nvde

More episodes

View all episodes

  • 11. Schön sein 🪞💄

    32:08
    In dieser Folge sprechen Christine und Annika über den Druck, schön sein zu wollen - obwohl sie eigentlich wissen, dass es Wichtigeres gibt. Trotzdem ist die Liste der potenziellen Optimierungsfelder lang, von A wie Abnehmen bis Z wie Zellulite. Und wieviel Identifikationsfläche ist eigentlich zu viel? In diesem Kontext nennt Annika den Film „Embrace“ (den sie leider fälschlicherweise „Beautiful“ nennt).In dieser Folge sprechen Christine und Annika über den Druck, schön sein zu wollen - obwohl sie eigentlich wissen, dass es Wichtigeres gibt. Trotzdem ist die Liste der potenziellen Optimierungsfelder lang, von A wie Abnehmen bis Z wie Zellulite. Und wieviel Identifikationsfläche ist eigentlich zu viel? In diesem Kontext nennt Annika den Film „Embrace“, den sie leider fälschlicherweise „Beautiful“ nennt.// SHOWNOTESHier ist der Filmtrailer: https://youtu.be/Oojpv2ma0ZAHier gibt es weitere Beispiele von Filmen unterschiedlicher Genres, die sich mit Beauty-Standards beschäftigen:"beauty standards" Filme — The Movie Database (TMDB)
  • 10. NeuroAtypisch 🤓

    32:29
    In dieser Minijubiliäumsfolge (schon zehn Folgen Herzensschwestern!) sprechen Christine und Annika von ihren eigenen Erfahrungen mit neurotypischem Verhalten - und Abweichungen davon. Von Task paralysis bis hin zu der schwierigen Aufgabe, mit Listen umzugehen werfen die beiden einen ersten Blick in die faszinierende Welt unserer unterschiedlichen Denk- und Handlungsweisen.
  • 8. Eifersucht 😡❌

    32:56
    „Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.“―Friedrich SchleiermacherIst es „normal“, Eifersucht zu empfinden? Ist sie Ausdruck einer guten Beziehung oder kann sie gleich ganz weg?Christine und Annika begeben sich mit euch auf den Weg zwischen persönlichen Beispielen wie Beziehung in einer Dreier-Konstellation, Sprichwörtern und Lebenstipps.💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTESEifersucht: Die dunkle Seite der Liebehttps://amzn.to/4aDvBzqMit Augenzwinkern: wo die Männer am eifersüchgtigsten sind laut RP-Online: https://rp-online.de/panorama/wissen/wo-die-maenner-am-eifersuechtigsten-sind_iid-23664953#0
  • 7. Ghosting: plötzlich weg! 👻

    34:22
    Christine und Annika sprechen darüber wie es sich anfühlt, wenn jemand plötzlich nicht mehr erreichbar ist - und machen dabei die Entdeckung, dass es wieder mal im Kern um Angst und Unsicherheit geht. Und auch die Wut hat nochmal einen Gastauftritt, verdammt nochmal!💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTESZitat von Christine: „Du bist nicht für deine Gefühle, aber für dein Handeln verantwortlich“Zitat Jean-Paul Sartre: „Der Mensch ist (…) allein auf der Welt inmitten seiner unendlichen Verantwortlichkeiten, (…) ohne ein anderes Schicksal als das, was er sich selbst schmieden wird.“
  • 6. Psssst… Sex! 🤫🍑🍆💦

    36:38
    Christine und Annika fragen sich, warum wir nicht alle mehr über Sex sprechen und ob diese Tabuisierung noch zeitgemäß ist. Beide merken, dass die Tabuisierung auch gendersensibel ist und sinnieren, warum nicht mehr Vulven auf Schultische geschmiert werden.💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTESKatja Levina: Bock – https://amzn.to/4cmiOTmKatja Levina: Sie hat Bock – https://amzn.to/3wZMGF9Audio-Porn:https://femtasy.com/dehttps://audiodesires.com/dehttps://dipseastories.comhttps://getcheex.comhttps://tryquinn.com/
  • 5. Wütende Frauen 🤬😶

    29:07
    In dieser Folge geht es um die Frage, warum Annika nicht auf ihre Wut zugreifen kann und Christine an manchen Tagen blitzschnell auf 180 sein kann. Vom wandernden Uterus bis hin zum Selbstmitgefühl werfen wir hier einen ersten Blick auf das Thema „wütend sein“.💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTESHysterie-Ursprung: https://www.deutschlandfunk.de/radiolexikon-hysterie-100.htmlKristin Neff: Kraftvolles Selbstmitgefühl für Frauen: Klar für sich selbst einstehen, engagiert handeln und Erfüllung findenhttps://amzn.to/3P73ss6 (Seiten 85-116: „Wütende Frauen“)Feministisches Blatthttps://wirfrauen.de/wut-zwischen-befreiung-und-zerstoerung/
  • 4. Schattenmonster Angst 🧟‍♂️😰

    33:15
    Christine und Annika sprechen heute über Angst und wie man ihr begegnen kann. Es gibt für jedes Verhalten im Hier und Jetzt einen guten Grund im Dort und Damals. Unter jedem Dach ein Ach!„Angst hat eine große Familie.“ — Nietzsche„Jegliche Angst rührt daher, dass wir etwas lieben.“— Thomas von Aquin💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTES»Bleidecke« oder auch »schwere Decke«: https://leviadecke.de/pages/schwere-decke-von-levia-im-detailSelbstmitgefühl – Das Übungsbuch: Ein bewährter Weg zu Selbstakzeptanz, innerer Stärke und Freundschaft mit sich selbst:https://amzn.to/49BqEGv
  • 3. Grenzen setzen 🚧

    29:01
    »Nein ist ein vollständiger Satz.«💬 Chatte mit uns und anderen HörerInnen: herzensschwestern.fm/slack// SHOWNOTESAndrea Weidlich: Wo ein Fuck it, da ein Weghttps://amzn.to/47M5uEi