Share

cover art for Radlose Autos mit Alireza Golafshan

Alles Geht

Radlose Autos mit Alireza Golafshan

Ep. 2

Zu Gast ist diesmal der Regisseur Alireza Golafshan (DIE GOLDFISCHE, JGA: JASMIN. GINA. ANNA).

1.  Mareike und Alireza sprechen kurz das Filmförderungssystem in Bayern an. Mehr dazu findet ihr beim FFF Bayern.

2.  Die HFF Screenings organisiert das Festivalbüro der HFF München jährlich und lädt dazu Vertreter*innen der Branche ein. Gezeigt werden dort ausgewählte HFF-Produktionen, um an diesem Ort Studierende mit der Branche zu vernetzen.

3.  Den Studiengang Filmischer Raum gab es von 2001 bis 2016 als eigenständigen Lehrstuhl an der HFF München.

4.  Mareike zitiert aus einem Interview „JGA”-Regisseur Alireza Golafshan über Sehnsüchte und Komödien-Idole“ in der tip Berlin vom 24.03.2022.

5.  Die beiden sprechen über die folgenden Filme: BEHINDERTE AUSLÄNDER war Alirezas Film 03 an der HFF, SECURITY sein Vordiplomsfilm (02). Mit GOLDFISCHE hat er seinen Drehbuchabschluss gemacht und dieses Buch anschließend als Debütfilm verfilmt. JGA: JASMIN. GINA. ANNA erschien 2022 und FIFTY FIFTY kommt vermutlich 2024 ins Kino.

6.  Die Professur für Spielfilmregie an der HFF München wechselte 2020: Prof. Andreas Gruber ging in Pension und Prof. Dr. Julia von Heinz und Prof. Marcus H. Rosenmüller übernahmen.

7.  Hier bezieht sich Mareike auf einen Artikel in der SZ vom 22.03.2022 „Der Komödienphilosoph“.

8.  Das Elefanten-Gedicht:

Was müssen das für Bäume sein,

wo die großen Elefanten spazieren geh'n,

ohne sich zu stoßen?

Rechts sind Bäume, links sind Bäume,

und dazwischen Zwischenräume,

wo die großen Elefanten spazieren geh'n,

ohne sich zu stoßen!

More episodes

View all episodes

  • 67. Kind im Keller mit Nuria Gomez Garrido

    39:57
    In der heutigen Folge von Alles Geht freuen wir uns, dass Mareike mit Nuria Gomez Garrido sprechen kann. Nuria hat an der HFF München Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik studiert und sie erzählt, wie und warum sie nach München bzw. Deutschland kommen wollte, über den Unterschied zwischen Spanien und Deutschland, warum sie Dokumentarfilm studiert hat und wie man die Ruhe behält, wenn Menschen grantig sind. Außerdem geht es um das Muttersein in Deutschland und den damit verbundenen Kulturschock, um VFX im Film, um die Wichtigkeit von Technik im Studium und um Tanz als Ausdruck der Lebensfreude.
  • 66. Bildträger mit Johannes Wende

    37:01
    Herzlich willkommen zu Folge 66 von Alles Geht. Zu Gast ist heute Dr. Johannes Wende, Absolvent der Abt. III Kino- und Fernsehfilm und geschätzter Kollege an der HFF München. Er erzählt Mareike von den verschiedenen Studiengängen, die er absolviert hat, und wie er seinen Weg an die HFF gefunden hat. Außerdem geht es darum, wie Johannes zur Kunst gefunden hat, ob er Bier- oder Weintrinker ist, wie seine Kunst zu verstehen ist und was passiert, wenn man Papier knickt. Wenn ihr mehr über Johannes Kunst erfahren wollt, dann schaut doch mal hier auf seiner Webseite vorbei. Dort findet ihr auch den Text von Walter Grasskamp.
  • 65. Mit Soi mit Daniel Schönauer

    35:47
    Es ist Filmfest in München und wir sind angekommen bei Folge 65 von Alles Geht. In dieser Episode spricht Mareike mit Daniel Schönauer, Kameramann und Absolvent des Schwerpunkts Kamera in der Abt. IV - Dokumentarfilm. Er spricht darüber, wie der Schwerpunkt Kamera damals aussah, was er eigentlich früher werden wollte, was ihn am DIY fasziniert und ob wirklich viele Kameramenschen gerne in Baumärkte gehen. Außerdem: Was macht ein Master in Light und Lighting? Wie ist es Tierfilme zu machen? Mehr zu Daniels Projekten seht ihr hier.
  • 64. Verrückte Reiter mit Laura Roll

    35:24
    In unserer Heutigen Folge begrüßt Mareike Laura Roll, Absolventin der Abt. V - Produktion und Medienwirtschaft. Sie sprechen über Lauras Weg in die Produktion, die Faszination für Filmsets und über ihre frühere Arbeit als freie Produzentin. Außerdem geht es um Hobbys außerhalb der Filmbranche, um Sehnsuchtsorte, um die Liebe zu New York und um die Wahrnehmung von Filmen. Und: Wer gewinnt beim EM Tippspiel?Hier seht ihr die Projekte von Construction Film.
  • 63. Geisterfahrer mit Artjom Baranov

    37:52
    In unserer 63. Folge von Alles Geht spricht Mareike mit Artjom Baranov, Absolvent der Abteilung III - Kino- und Fernsehfilm. Artjom erzählt, was ihm der Podcast bedeutet, wie es ihm nach der Hochschule erging, wie ihn die Arbeit am Filmset erfreut und ob es einen Plan B neben dem Filmstudium gab. Außerdem: Wie lief Artjoms Bewerbung an der Schauspiel-Schule? Welchen Fernsehskandal decken die beiden in dieser Folge auf? Und wie kann man gute Kritik am Set geben?Mehr zu Artjoms Projekten findet ihr hier.Und hier könnt ihr euch Folgen der Soko Potsdam ansehen!
  • 62. Tulpenmann mit Anca Miruna Lazarescu

    37:54
    Herzlich willkommen zur 62. Folge von Alles Geht - zu Gast ist heute Anca Miruna Lazarescu, Absolventin der Abt. IV - Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. Die beiden sprechen über die Bereitschaft für Neues, wie es anders kommen kann als man plant und sie den Weg zum Filmemachen gefunden hat, welchen Plan B sie hatte und was sie mit "Scheitern ist keine Option" meint. Es geht außerdem ums Loslassen, wie es war aus Rumänien nach Deutschland zu kommen und wie man Geschichten findet, die man erzählen kann und für die man Bilder findet.Hier findet ihr Ancas Agenturseite.Infos zu Silent River könnt ihr hier nachlesen. Und zu Reise mit Vater hier.
  • 61. Samurai & Fußball mit Frederick Schofield

    38:53
    Willkommen im Juni mit Folge 61 von Alles Geht. Diesmal ist Frederick Schofield zu Gast, Absolvent der Abteilung VI - Drehbuch. Er erzählt Mareike von der Arbeit an Mord mit Aussicht, wie er sein Berufsziel gefunden hat, über Fußball und Vereine und Aberglaube. Außerdem geht es ums Schreiben, ums Kochen, ums Unterrichten und ums Schauen von Serien. Und: Warum grüßt man Elstern? Was hat es mit Citizen Kane auf sich?Mord mit Aussicht Staffel 5 könnt ihr hier sehen.Hier findet ihr Fredericks Agenturseite.
  • 60. Phantasiemodus mit Narges Kalhor

    38:00
    Willkommen zur 60. Folge von Alles Geht. Zu Gast ist Narges Kalhor, Absolventin der Abteilung IV – Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. Sie erzählt Mareike davon, was ein außergewöhnlicher Film ist, wie sie nach Deutschland gekommen ist, Asyl beantragt und sich an der Hochschule beworben hat. Die beiden sprechen über die Melodie der persischen Sprache, die bürokratischen Hürden an der HFF München und wie man zwischen den verschiedenen Kulturen navigiert. Außerdem: Wie genießt man das Leben als Filmemacherin? Wie kann man mit Humor Menschen erreichen? Und wie findet man als Frau über 40 noch Pläne?Hier erfahrt ihr mehr über Narges' Film Shahid.Das zitierte Interview könnt ihr hier nachlesen.
  • 59. Soy Latte in Soho mit Johanna Thalmann

    41:27
    Folge 59 von Alles Geht und zu Gast ist in dieser Woche Johanna Thalmann, Absolventin der Abteilung III - Kino-und Fernsehfilm. Johanna und Mareike sprechen über Alternativen zum Filmstudium, über Johannas Weg zum Film und dann in die Branche und wie sich die Hochschule mit dem Umzug an den Bernd-Eichinger-Platz verändert hat. Außerdem: Wie nimmt man am besten alles aus dem Studium mit? Und wie schafft man sich Inseln der Freizeit im Alltag? Was hat es eigentlich mit dem Soy Latte und Soho auf sich?Mehr zu Johannas Projekten findet ihr hier.