Share

4 lau

hier gibt es die besten Tipps für Kostenloses (umsonst, gratis, free) und zum Sparen

In diesem Podcast wird alles vorgestellt was es möglichst dauerhaft für lau, also kostenlos (umsonst, gratis, free) gibt. Ebenso gibt es Spartipps für Vergünstigungen.Gibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe
Latest Episode12/2/2022

Sport, Kochkurs und Entspannung 4free

Season 1, Ep. 20221202
Möchtest du 4free Sport treiben, einen Kochkurs besuchen oder dich entspannen? Das ist bei den AOK eigenen Gesundheitskursen und Veranstaltungen für alle AOK Versicherten zweimal jährlich in ganz Deutschland möglich. Es gibt Online und Offline Angebote in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Suchtmittel. Besonders ist, dass die AOK eigene Lehrküchen, Seminar- und Sporträume hat. Des Weiteren ist herausragend, dass neben üblichen Sportkursangeboten auch z.B. Kochkurse, Aquajogging, Klettern im Hochseilgarten und Trampolinspringen - auch mit Kindern kostenlos angeboten wird. Die Kurse und Veranstaltungen finden meist im Frühling und Herbst statt. Eine Anmeldung ist entsprechend im Winter bzw. Sommer vorher möglich. Man sollte frühestmöglich sich Termine gerade bei beliebten Kursen und Veranstaltungen sichern. Findet man nicht das passende, so können, wie bei anderen Krankenkassen auch, gegen anteilige Erstattung zertifizierte Kurse anderer Anbieter besucht werden. Die Kurs- und Veranstaltungsdatenbank gibt es hier: www.aok.de/pk/gesundheitskurse.Kay hat schon an vielen Kursen und Veranstaltungen mit Freude teilgenommen, sowohl AOK eigene als auch externe. Besonders gut hat ihm das Klettern im Hochseilgarten gefallen.Natürlich bekomme ich nichts für die Erwähnung der AOK.Gibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe ihn mir gerne per Mail: 4lau@gmx.deMeinen Twitteraccount mit kurzfristigen Tipps findest du hier: www.twitter.com/4lau5Die Datenschutzerklärung und das Impressum findest du auf der Homepage unter https://shows.acast.com/4-lau/about
12/2/2022

Sport, Kochkurs und Entspannung 4free

Season 1, Ep. 20221202
Möchtest du 4free Sport treiben, einen Kochkurs besuchen oder dich entspannen? Das ist bei den AOK eigenen Gesundheitskursen und Veranstaltungen für alle AOK Versicherten zweimal jährlich in ganz Deutschland möglich. Es gibt Online und Offline Angebote in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Suchtmittel. Besonders ist, dass die AOK eigene Lehrküchen, Seminar- und Sporträume hat. Des Weiteren ist herausragend, dass neben üblichen Sportkursangeboten auch z.B. Kochkurse, Aquajogging, Klettern im Hochseilgarten und Trampolinspringen - auch mit Kindern kostenlos angeboten wird. Die Kurse und Veranstaltungen finden meist im Frühling und Herbst statt. Eine Anmeldung ist entsprechend im Winter bzw. Sommer vorher möglich. Man sollte frühestmöglich sich Termine gerade bei beliebten Kursen und Veranstaltungen sichern. Findet man nicht das passende, so können, wie bei anderen Krankenkassen auch, gegen anteilige Erstattung zertifizierte Kurse anderer Anbieter besucht werden. Die Kurs- und Veranstaltungsdatenbank gibt es hier: www.aok.de/pk/gesundheitskurse.Kay hat schon an vielen Kursen und Veranstaltungen mit Freude teilgenommen, sowohl AOK eigene als auch externe. Besonders gut hat ihm das Klettern im Hochseilgarten gefallen.Natürlich bekomme ich nichts für die Erwähnung der AOK.Gibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe ihn mir gerne per Mail: 4lau@gmx.deMeinen Twitteraccount mit kurzfristigen Tipps findest du hier: www.twitter.com/4lau5Die Datenschutzerklärung und das Impressum findest du auf der Homepage unter https://shows.acast.com/4-lau/about
11/18/2022

Extra Urlaub mit Bildung

Season 1, Ep. 20221118
Möchtest du eine Woche im Jahr extra Urlaub haben und dich fortbilden? Als Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung mit Lohnfortzahlung ist das möglich wenn du Arbeitnehmer oder Beamter bist. Eine Voraussetzung ist, dass das in deinem Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt ist, alternativ dein Arbeitgeber in einem Bundesland sitzt in dem es ein Bildungsurlaubsgesetz gibt. Keins gibt es in Bayern und Sachsen. Für Beamte gelten spezielle Vorschriften. Als weitere Voraussetzung muss die Veranstaltung in dem Bundesland des Sitzes deines Arbeitgebers anerkannt sein. Der Bildungsurlaub muss kein Thema behandeln, dass etwas mit deiner Arbeit zu tun hat. Es gibt in Kombination mit Bildungsinhalten z.B. Sprachkurse, Computerkurse, Exkursionen zu politischen Themen, Yoga, Paragliding Kurse, Bunkerbesichtigungen und viele weitere Angebote in allen Preisklassen ab ca. 100 Euro. Im öffentlichen Dienst und bei großen Arbeitgebern ist die Beantragung in der Regel spätestens 6 Wochen vor Beginn unproblematisch. In kleineren Firmen ist es unüblicher Bildungsurlaub zu nehmen, ein Anspruch besteht trotzdem darauf. Du kannst, wenn du im Vorjahr keinen Bildungsurlaub genommen hast, im Folgejahr sogar bis zu zwei Wochen am Stück nehmen, z.B. für einen Sprachkurs. Eine gute Angebotsübersicht findet man auf www.Bildungsurlaub.de. Kay hat an vielen Bildungsurlauben schon teilgenommen, vor allem die Radurlaube in der Gruppe machen ihm besonders Freude.Natürlich bekomme ich nichts für die Erwähnung von Bildungsurlaub.de.Gibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe ihn mir gerne per Mail: 4lau@gmx.deMeinen Twitteraccount mit kurzfristigen Tipps findest du hier: www.twitter.com/4lau5Die Datenschutzerklärung und das Impressum findest du auf der Homepage unter https://shows.acast.com/4-lau/about
11/4/2022

Kostenfrei parken

Season 1, Ep. 20221104
Möchtest du ein Auto oder Motorrad kostenfrei parken? Das ist sogar in Innenstädten wie z.B. Hannover möglich. Siehe dazu www.Gratisparken.de und www.Parkopedia.de. Beide Quellen sind leider nicht vollständig, ergänzen sich allerdings gegenseitig gut. Bei Parkopedia bekommt man manchmal erst in der Detailansicht angezeigt, ob ein Parkplatz für Kunden kostenfrei ist. Manche Städte, z.B. Hannover haben auch die sogenannte "Brötchentaste" mit der kurzfristiges Parken kostenlos ist.Hast du eine Schwerbehinderung und eines der Merkzeichen "aG", "Bl" oder "G"? So kann es sein, dass du einen Behindertenparkausweis ausgestellt bekommen kannst und damit z.B. auf Behindertenparkplätzen kostenfrei parken darfst. Details gibt es z.B. unter: www.bussgeldkatalog.org/halten-parken/behindertenparkausweis.Hast du ein Elektrofahrzeug mit E-Kennzeichen? So kannst du in vielen Städten kostenfrei parken, nicht nur beim Laden. Z.B. in Aachen, Dortmund, Düsseldorf, Eckernförde, Hamburg, Hamm, Hannover, Herrenberg, Kiel, Lahr im Schwarzwald, Ludwigsburg, München, Osnabrück, Rostock, Stuttgart, Wiesbaden und bis Ende 2022 auch in Bonn und Weiden. In Hamburg und Köln darf man auf Ladeplätzen stehen bleiben. Meistens darfst du nur eine begrenzte Zeit auf öffentlich bewirtschafteten Flächen parken und musst dafür eine Parkscheibe nutzen. In Düsseldorf muss man sich auch vorher registrieren. Details gibt es in den Links die du in den Shownotes findest.Natürlich bekomme ich nichts für die Erwähnung von den Webseiten.kostenfreies Parken von Elektrofahrzeugen:- Aachen https://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/verkehr_strasse/verkehrskonzepte/elektromobilitaet/_____Freies-Parken-fuer-Elektroautos.html- Dortmund https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/umwelt/elektromobilitaet/ladeinfrastruktur/index.html- Düsseldorf https://www.duesseldorf.de/aktuelles/news/detailansicht/newsdetail/kostenfreies-parken-fuer-elektrofahrzeuge-in-duesseldorf-1.html- Eckernförde https://www.eckernfoerde.de/index.php?ModID=255&FID=2460.5145.1- Hamburg https://www.polizei.hamburg/service/6808000/e-kfz/- Hamm https://www.eckernfoerde.de/index.php?ModID=255&FID=2460.5145.1- Hannover https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Mobilit%C3%A4t/Kraftfahrzeug-Stra%C3%9Fe/Parken/Parkscheinautomaten- Herrenberg https://www.herrenberg.de/de/Stadtleben/Erlebnis-Herrenberg/Service/Parkplaetze- Kiel https://kiel.de/de/umwelt_verkehr/clever_mobil/elektromobilitaet.php- Köln https://www.stadt-koeln.de/artikel/68158/index.html- Lahr im Schwarzwald https://www.lahr.de/parken.11691.htm- Ludwigsburg https://www.ludwigsburg.de/start/leben+in+ludwigsburg/parken.html- München https://www.handyparken-muenchen.de/faq.html- Osnabrück https://www.osnabrueck.de/start/aktuelles/news/sonderrechte-fuer-elektroautos-in-osnabrueck/- Rostock https://rathaus.rostock.de/de/rathaus/aktuelles_medien/elektro_autos_parken_in_rostock_auf_bewirtschafteten_oeffentlich_gewidmeten_parkplaetzen_kostenlos/272192 - Stuttgart https://www.stuttgart.de/leben/mobilitaet/auto/parken.php- Wiesbaden https://wiesbaden-lebt.de/elektroautos-parken-in-wiesbaden-bis Ende 2022:- Weiden https://www.weiden.de/stadt/willkommen/parken- Bonn https://www.bonn.de/themen-entdecken/verkehr-mobilitaet/parken.php?lang=deGibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe ihn mir gerne per Mail: 4lau@gmx.deMeinen Twitteraccount mit kurzfristigen Tipps findest du hier: www.twitter.com/4lau5Die Datenschutzerklärung und das Impressum findest du auf der Homepage unter https://shows.acast.com/4-lau/about
10/7/2022

Umsonst Musik streamen

Season 1, Ep. 20221007
Du möchtest umsonst Musik streamen? YouTube ist dann natürlich eine Möglichkeit. Wesentlich komfortabler mit eigener Playlistmöglichkeit, besserer Suche und vor allem ohne Werbung geht das mit Programmen die auf YouTube oder sogar weitere Quellen zugreifen. So kann mit der Nonoki App (für Android und iOS) oder über die Webseite https://nonoki.com gestreamt werden. Sehr gut findet Kay, dass auch die Videos gezeigt werden und das komplette Angebot direkt ohne Anmeldung genutzt werden kann. Nicht so gut ist, dass die App während der Wiedergabe immer geöffnet bleiben muss. Eine andere Möglichkeit ist eSound Music. Hier kann auch per App (für Android und iOS) oder über die Webseite https://esound.app gestreamt werden. Nicht so gut findet Kay, dass es hier keine Videos gibt und man sich zwingend anmelden muss. Des Weiteren hat die App leider viele Tracker. Gut ist hingegen, dass die App auch im Hintergrund läuft und es mehr Auswahl als bei Nonoki gibt. Als großer Streaminganbieter bietet auch Spotify kostenloses Streaming an. Hier gibt es eine App für Android, iOS und Windows. Kay gefällt nicht, dass bei der kostenlosen Nutzung Werbung eingeblendet wird und eine Nutzung nicht ohne Anmeldung möglich ist. Des Weiteren gibt es auch keine Videos und bei manchen Playlisten ist leider auch nur eine zufällige Wiedergabe möglich. Gut gefällt ihm dagegen, dass diese eine eigene, sehr große Songdatenbank haben.Gibt es einen Tipp den ich noch nicht habe? Schreibe ihn mir gerne per Mail: 4lau@gmx.deMeinen Twitteraccount mit kurzfristigen Tipps findest du hier: www.twitter.com/4lau5Ich habe zwei Podcastauftritte gehabt:Community Folge: Tales of Tesorohttps://lanoinc.de/tapferetackerhacker/https://tt.podigee.io/s1e9-neue-episodehttps://audiodidakten.de/podcast-intro-quizs/Die Datenschutzerklärung und das Impressum findest du auf der Homepage unter https://shows.acast.com/4-lau/about