Latest episode

  • Wie war's? | Trailer

    01:09
    Die besten Gespräche entstehen bei einem gemeinsamen Getränk in der Kantine. Das gilt auch für das Theater und deshalb nehmen wir euch bei „Wie war’s?“ direkt nach der Vorstellung mit in die Kantine des Berliner Ensembles: Gastgeberin und Kulturjournalistin Marion Brasch geht jede Woche mit einer wechselnden prominenten Begleitung ins Theater und nach der Vorstellung sprechen die beiden mit jemandem aus dem Team der Inszenierung übers Theater und die Welt. Was hat die Vorstellung mit ihnen gemacht? Und was hat das Theater mit uns und unserer Gesellschaft zu tun? Kurz: Sie erzählen uns, wie’s war. In der neunteiligen ersten Staffel wagen sich Hendrik Bolz, Axel Bosse, Lena Brasch, Maja Göpel, El Hotzo, Samuel Meffire, Thilo Mischke, Düzen Tekkal und Anne Will mit unserer Gastgeberin ins Theater. Aus dem Team unserer Inszenierungen sitzen Matthias Brandt, Jorinde Dröse, Pauline Knof, Sina Martens, Sita Messer, Sascha Nathan, Tilo Nest, Axel Ranisch und Kathrin Wehlisch vor dem Mikrofon.Wie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen! Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #BEpodcast oder #BEwiewars.Ein Podcast der Berliner Ensemble GmbHKonzept & Redaktion, Produktion: Marion Brasch und Florian HofmannMitarbeit Redaktion: Sibylle Baschung, Amely Joana Haag, Johannes Nölting, Lukas Nowak, Ingo Sawilla, Karolin Trachte, Mona WahbaIntro-Voice: Gabriel SchneiderMusik: Erik HuhnGrafik: Birgit Karn

More episodes

View all episodes

  • 1. Wie war's, Bosse?

    34:04
    Die besten Gespräche entstehen bei einem gemeinsamen Getränk in der Kantine. Das gilt auch für das Theater und deshalb nehmen wir Sie bei unserem neuen Podcast "Wie war’s?" direkt nach der Vorstellung mit in die Kantine des Berliner Ensembles. In der ersten Folge geht Gastgeberin Marion Brasch mit Musiker Aki (Axel) Bosse in das wohl bekannteste Stück von Bertolt Brecht, das 1928 am Theater am Schiffbauerdamm uraufgeführt wurde: "Die Dreigroschenoper". Nach der Vorstellung sprechen sie gemeinsam mit Tiger Brown-Darstellerin Kathrin Wehlisch über die weltberühmten Songs von Bertolt Brecht und Kurt Weill, die Rolle von Liebe, Berechnung und falschem Spiel im Stück und in unserer Gesellschaft – und Bosse stellt fest, dass er eigentlich alle Songs mitsingen könnte.Mehr Informationen und Tickets für "Die Dreigroschenoper" am Berliner Ensemble findet ihr unter https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/die-dreigroschenoperWie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars
  • 2. Wie war's, Maja Göpel?

    34:29
    Die Transformationsforscherin Maja Göpel stellt aktuelle Bezüge zwischen der Inszenierung "Clockwork Orange" und unserer Gegenwart her: Von Klimaaktivist:innen zu aktuellen Bauernprotesten – überall dort, wo sich in unserer vernetzten Gesellschaft gerade Gewalt in und gegen Gruppen Bahn bricht, sieht sie Parallelen zu Burgess’ Kultroman. Wie funktioniert Veränderung (bei mir selbst)? Und wie lösen wir die großen Verteilungsfragen unserer Gegenwart? Diese Fragen besprechen Marion Brasch, Maja Göpel sowie Regisseur und BE-Ensemblemitglied Tilo Nest in der zweiten Folge von "Wie war's?".Mehr Informationen und Tickets für "Clockwork Orange" am Berliner Ensemble findet ihr unter https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/clockwork-orangeWie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars
  • 3. Wie war's, El Hotzo?

    28:56
    Die Britney in sich selbst findet Satiriker Sebastian Hotz aka. El Hotzo beim Besuch der 50. Vorstellung von "It’s Britney, Bitch!" Gemeinsam mit Schauspielerin Sina Martens entdeckt er das Popphänomen seiner Kindheit noch einmal neu, beschreibt, welche Diskussionen er gerne auf Twitter geführt hätte und sagt uns, wieso Thomas Gottschalk eigentlich ein totaler "Creep" ist. Das und mehr in der dritten Folge von "Wie war's?".Mehr Informationen und Tickets für "It’s Britney, Bitch!" am Berliner Ensemble findet ihr unter https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/its-britney-bitchWie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars
  • 4. Wie war's, Thilo Mischke?

    36:09
    Eine ostdeutsche Perspektive auf die totalitäre Dystopie von George Orwells "1984" bringt Journalist und Fernsehmoderator Thilo Mischke mit, der diese im Gespräch mit Marion Brasch und Schauspielerin Pauline Knof auf seine Aktualität hin überprüft und erstaunliche aktuelle Bezüge herstellt: Vom portablen Telemonitor in unseren Hosentaschen, der sich Handy nennt, bis hin zu Rhetoriken der AfD stellt sich im Sprachgewitter der Inszenierung für Thilo Mischke ein rauschhaftes Theatererlebnis ein. Mehr Informationen und Tickets für "1984" am Berliner Ensemble findet ihr unter https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/1984.Wie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars
  • 5. Wie war's, Lena Brasch?

    26:17
    Regisseurin und Tochter Lena Brasch fragt in der fünften Folge von "Wie war's?" ihre Mutter Marion: "Mutti, was machst Du da?" Gemeinsam mit Regisseur Axel Ranisch sprechen die drei darüber, wie der gleichnamige Theaterabend die Themen Familie, Wohnen und Liebe ins Zentrum rückt. Film- und Opernregisseur Axel Ranisch beschreibt, wie es sich anfühlt zum ersten Mal im Sprechtheater zu inszenieren und Lena beichtet ihrer Mutter Marion, was sie ihr früher eigentlich alles nicht erzählt hat.Mehr Informationen und Tickets für "Mutti, was machst Du da?" am Berliner Ensemble findet ihr unter https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/mutti-was-machst-du-da.Wie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars