Welttournee - der Reisepodcast

Share

007 Spezial - Reisen mit James Bond

Endlich ist er da, der neue Film von Super-Agent James Bond. Nach zahlreichen Verschiebungen gibt es im Kino jetzt „Keine Zeit zu sterben“ zu sehen. Inzwischen war der Brite schon an vielen Orten unterwegs. Grund für uns, mal im Reisepodcast zu schauen, wohin es im neuen Film geht.


Über 100 Orte in über 50 Ländern hat die Figur schon besucht. Darunter exotische Inseln, Großstädte oder beschauliche Alpendörfer. Immer wieder folgen Touristen dem Ruf des Films und besichtigen die Schauplätze. Wir wollen uns da gar nicht ausnehmen. Grüße gehen in diesem Sommer raus an die Seebühne in Bregenz, die wir erst über einen 007 Film kennengelernt haben. 


Der neue Streifen entstand an verschiedenen Orten in Großbritannien, Italien, Norwegen und auf Jamaika, wo Autor Ian Fleming übrigens auch die Bücher der 007-Reihe schrieb. Also kommt mit im Reisepodcast um die Welt mit dem berühmtesten Geheimagenten und natürlich: besucht mal wieder euer kleines Kino und schaut ein paar Filme. #hilfdeinemkino


Podcast-Werbung: Partner in dieser Woche ist Nord VPN. Unter https://nordvpn.com/welttournee bekommt ihr das 2-Jahres-Paket plus 4 Monate zusätzlich mit einem riesigen Rabatt!

More Episodes

11/19/2021

Navarra - schonmal da? (Pamplona, Roncal-Tal, Jakobsweg)

In Spanien gibt es viel mehr zu entdecken als Palmen und Strand - das müssen wir euch nicht sagen. Wir machen uns heute in diesem Sinne auf den Weg in eine wunderbare Region ganz im Norden. In der neuen Folge vom Reisepodcast geht es nach Navarra. Euer alter Erdkundelehrer wäre stolz, wenn ihr direkt wisst, wo die Region liegt. Ihr kennt mit ziemlicher Sicherheit die Hauptstadt Pamplona.Oft sorgt sie mit ihrem weltberühmten Stierkampf für Schlagzeilen, doch der wahre Reiz der Stadt liegt in den Tagen, wenn sich die feiernde Masse wieder aus der Stadt verzeiht. Wir verraten, wo es die besten Pinchos gibt - und verraten vor allem, was das überhaupt ist.Weiter gehts es auch einen der schönsten Roadtrips, die ihr auf der Iberischen Halbinsel machen könnt. Das Roncal-Tal ist nicht nur für seinen ganz besonderen Käse berühmt, sondern für seine atemberaubende Natur. Wer keine Lust hat für den Indian Summer nach Nordamerika zu düsen - findet hier die schönste europäische Version davon. Perfekt, wenn ihr auch mal wieder eine Tour außergewöhnliche Camper-Van-Tour sucht.Navarra ist auch ein Pilgergebiet: Seit Jahrhunderten nutzen die Gläubigen den Pass von Roncesvalles, um von Frankreich nach Santiago de Compostela zu gelangen. Die schönsten Etappen führen durch das alte Königreich. Also schnappt eure Wanderschuhe und kommt mit auf Tour durch Spaniens Norden.Und wie immer im Reise Podcast noch ein paar weiterführende Informationen zu den Sehenswürdigkeiten.ℹ️ Alle Informationen gibt es auch auf der offiziellen Website: https://www.spain.info/de/📸 Offizieller Instagram Kanal: https://www.instagram.com/spain/ undhttps://www.instagram.com/visitnavarra💻 bei Facebook: https://www.facebook.com/visitNavarra und https://www.facebook.com/spain.infoDieser Reise Podcast entstand mit freundlicher Unterstützung vom Spanisches Fremdenverkehrsamt. Unsere eigenen Eindrücke und unsere Meinung sind davon unbeeinflusst.Podcast-Werbung: Partner in dieser Woche ist Coinbase - Melde dich hier für Coinbase an und sichere dir für einen begrenzten Zeitraum 10€ in Bitcoins coinbase.com/WELT
11/5/2021

Athen - Akropolis Adieu

🇬🇷 Griechenland - Athen | Macht es wie die Zugvögel und kommt mit in den Süden. In der neuen Folge vom Reisepodcast geht es diesmal nach Athen. Die griechische Hauptstadt eignet sich perfekt wenn es jetzt draußen richtig kalt ist und irgendwie gar nicht mehr hell werden will. Zudem könnt ihr mit dem neuen Wissen über die Metropole bei eurem Lieblings-Griechen prahlen.Athen eine berauschende Mischung aus alter Geschichte und zeitgenössischer Coolness. Kommt auf einer kleinen Tour mit auf diesen berühmten Berg, den jeder kennt. Die prächtige Akropolis, die von fast jedem Teil der Stadt aus sichtbar ist, ist das Zentrum, um das sich Athen immer noch dreht. Ihr könnt die Stadt wunderbar zu Fuß erleben, denn das touristische Zentrum ist gar nicht so groß wie man denkt. Die Tempelstadt erinnert die Griechen täglich an ihr Erbe und die vielen Veränderungen der Stadt. Überall in der Stadt neigen Dächer und Balkone zum Wahrzeichen. Also schnappt euch einen Kaffee (Bier) und beobachtet, den Berg aus den verschiedensten Blickwinkeln.Was es sonst in Athen noch zu erleben gibt, warum das beste Essen der Stadt nichts mit einer deutschen Automarke zu tun hat und ob man wirklich über 42 Kilometer laufen muss, um in die Stadt zu kommen, erfahrt ihr in der neuesten Folge vom Reisepodcast.Podcast-Werbung: Partner diese Woche ist Athletic Greens. Klicke hier und sichere dir bei deiner AG1 Bestellung einen kostenlosen Jahresvorrat an Vitamin D zur Unterstützung des Immunsystems & 5 Travel Packs! athleticgreens.com/welttournee