Share

cover art for UFO391 Durst

DAS PODCAST UFO

UFO391 Durst

Für die letzte Folge des Jahres haben wir uns was Besonderes überlegt! Wir nehmen in Hamburg auf weil wir da eh gerade waren und es terminlich besser funktioniert hat


Vielen Dank an David für das Intro!

More episodes

View all episodes

  • UFO407 Walsturz

    01:04:17
    Vielleicht gibt es jemanden da draußen, der die Folge in exakt dem gleichen Moment startet wie ihr. Ihr hört sie quasi gemeinsam. Ein Podcastpartner von dem ihr nichts wisst.Vielen Dank an Jakob für das Intro!
  • UFO406 Hammse

    01:00:49
    Wir überlegen gerade eine Art „Pufomobil“ anzuschaffen für kleine Besorgungen und Ausflüge. Ich hab jetzt auf Autokauf.de einen 2008er Skoda Oktavia gefunden für 2000. Taugt der was? Kennt sich da jemand aus?Vielen Dank an Janis für das Intro!
  • UFO405 Das Innere Auge

    01:00:19
    Bei 17:03 stülpt Stefan muffig seine Lippen kräuselnd linkslastig herausVielen Dank an Michael für das Intro!
  • UFO404 Montaña y Flora

    01:00:12
    Der Rechtsweg ist wieder geöffnetVielen Dank an Leon für das Intro!
  • UFO403 Lichtung

    01:00:44
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossenVielen Dank an Felix für das Intro!
  • UFO402 World Disney

    59:45
    Hm, ist euch aufgefallen, dass man schon lange nichts mehr von Guid Kantz gehört hat? Merkwürdig. Naja egalVielen Dank an Orkan und Malte für das Intro!
  • UFO401 Abblasen

    01:00:08
    401 ist eine Primzahl. Sie ist nur durch Eins und sich selbst teilbarVielen Dank an Susi für das Intro!
  • UFO400 Ubus Priates

    01:03:41
    Es gehen Gerüchte um, dass Stefan als bescheidener Schafshirte in der Bretagne gesichtet wurde. Von diesen Gerüchten möchten wir uns explizit distanzieren: Stefan ist ein urbaner Lebemann mit großem Herz und großen TräumenVielen Dank an Moflitz für das Intro!
  • UFO399 Suez

    01:03:20
    Die Folge wurde schon im Mai aufgenommen aber hing dann noch ewig in einer Meeresenge bei Kalabrien fest, bis sie jetzt endlich nach ewigem Hin und Her angekommen ist. Kann sein, dass manche Inhalte mittlerweile stark veraltet sind. Andere dürften wie ein edler Wein köstlich gereift seinVielen Dank an Niklas für das Intro!