Share

cover art for Verrechnet! Noventi spart sich kaputt

Nur mal so zum Wissen

Verrechnet! Noventi spart sich kaputt

Ep. 60

Dem Beginn einer historischen Kündigungswelle bei Noventi folgte das nächste Desaster. Bei der Kalkulation der Abfindungen, die den gekündigten Mitarbeitenden ausgezahlt werden sollen, wurden Schwerbehinderte und Angestellte mit Kindern anscheinend falsch informiert – die Personalabteilung hatte sich verrechnet. Für ein Rechenzentrum, dessen Tagesgeschäft darin besteht, genau solche Planungsfehler zu unterbinden, ist das fatal – und lässt tief blicken.


Doch nicht nur Noventi macht unseren Podcast-Hosts Thomas Bellartz und Alexander Müller zu schaffen: Die Lieferprobleme werden ebenso thematisiert wie die aktuelle Lage bei den E-Rezepten. Themen über Themen, Fragen über Fragen, mit denen sich die beiden in der neuen Ausgabe von NUR MAL SO ZUM WISSEN mit Fachverstand und Witz befassen.


Zum Video: https://youtu.be/w1RGwniydOQ


Präsentiert von Wala Arzneimittel – Euphrasia Augentropfen:

https://www.walaarzneimittel.de/de/arzneimittel/euphrasia-augentropfen-wala.html


Pflichttext:

Euphrasia Augentropfen, 5 Einzeldosisbehältnisse, 10 Einzeldosisbehältnisse, 30 Einzeldosisbehältnisse à 0,5 ml Augentropfen. Zusammensetzung: 0,5 ml enthalten: Wirkstoffe: Euphrasia ferm 33c Dil. D2 0,05 g; Rosae aetheroleum Dil. D7 (HAB, Vs. 5a; Lsg. D1 mit Ethanol 94 % (m/m)) 0,05 g. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z. B. katarrhalische Bindehautentzündung. Gegenanzeigen: Es sind keine Gegenanzeigen bekannt. Nebenwirkungen: Es können Reizungen der Augen wie z. B. Brennen, Rötung, Juckreiz, Schwellung oder vermehrter Tränenfluss auftreten. Stand: 02/2019. WALA Heilmittel GmbH | 73085 Bad Boll/Eckwälden.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


__________________________

"Nur mal so zum Wissen" ist der Podcast von Thomas Bellartz und Alexander Müller. Der eine ist Gründer und Herausgeber und der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Ihre publizistische Leidenschaft für Pharma, Apotheke und alles drumherum begeistert Leser:innen und Follower:innen seit Jahren. Sie betrachten die Branche und analysieren, ordnen ein und kommentieren. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss.

__________________________


Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/

Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/

Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de

More episodes

View all episodes

  • 124. Apotheken umverteilen, und dann?!

    19:55
    Der Umgang der Krankenkassen mit den Apotheken wirkt bereits seit längerer Zeit wie ein abgekartetes Spiel. Das aktuellste Beispiel liefert ein in der Nacht zum Pfingstmontag beim RND veröffentlichtes Interview mit der für Versorgung zuständigen Vorständin des GKV-Spitzenverbands. Diesem Interview nach gibt es nicht unbedingt zu wenige Apotheken oder ein zu geringes Honorar, nein, die Missstände im Apothekenwesen seien lediglich ein Problem der Verteilung. In der Stadt zu viel, auf dem Land zu wenig – simple math. Unseren Hosts Tom Bellartz und Patrick Hollstein kommt diese Rechnung bekannt vor, denn auch die Ärzteschaft muss sich seit Jahrzehnten mit den Umverteilungsfantasien der Krankenkassen beschäftigen. Selbst ein flüchtiger Blick in den Arbeitsalltag der Stadt-Apotheker:innen beweist jedoch, dass dieser Argumentation jegliche Grundlage fehlt: auch in der Stadt hat man alle Hände voll zu tun. Würden hier noch Apotheken Richtung Land wegziehen, wäre der Workload kaum noch stemmbar. Wie lässt sich das taktisch bestens platzierte Interview des GKV-Spitzenverbands also einordnen? Vielleicht als ein weiterer Wegbereiter der Versandapotheken? Unsere Podcaster haben sich einige Gedanken darüber gemacht und teilen sie mit euch in Folge 124 von #nurmalsozumwissen.
  • 123. Rabatte um jeden Preis

    22:28
    Im Hause DocMorris regnet es wieder einmal Boni – und niemanden stört’s. Dass die Patient:innen sich darüber freuen, beim Kauf ihrer Arzneimittel Geld sparen zu können, kann man ihnen nur schwer übel nehmen. Doch wo bleibt der Aufschrei aus dem Gesundheitswesen? Weder Gesetzgeber noch Krankenkassen scheinen ein Interesse daran zu haben, geltendes Recht durchzusetzen und den Versandapotheken auf die Finger zu schauen. Mehr noch: durch Newsletter und Werbemaßnahmen wird der Online-Einkauf aktiv beworben. Dass der gesamte Prozess auf einer rechtlichen Grauzone im Internet fußt, welche bewusst die Preisbindung bei Arzneiprodukten umgeht, und so einen massiven Wettbewerbsvorteil gegenüber den Vor-Ort-Apotheken generiert, scheint niemanden zu stören. Böse Zungen würden sogar behaupten, dass dies gewollt sei. Ob unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein auch zu den bösen Zungen gehören oder nicht vielleicht doch versöhnlichere Worte finden, erfahrt ihr in Folge 123 von NUR MAL SO ZUM WISSEN.
  • 122. Merz, der Apothekenkanzler

    21:43
    Frühling liegt in der Luft und das Land präsentiert sich in Ampel-Farben. Die Bäume werden grün, die Sonne scheint gelb und die Apotheken kleiden sich vereinzelt weiterhin rot – nicht etwa, um sich im Wahlkampf für die SPD stark zu machen, sondern um auf ihre wirtschaftliche Notlage hinzuweisen. Nur bei welcher Partei finden die Interessen der Apothekerschaft jetzt noch Gehör? Könnten die Bemühungen der Abda auf dem Bundesparteitag der FDP Früchte tragen? Schwer zu sagen – finden unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein – da die FDP zwar Teil der Regierung, aber immerhin der deutlich kleinere Koalitionspartner ist. Für ein Veto mag es an manchen Stellen reichen, aber kann die FDP besonders in Hinblick auf Lauterbachs Apothekenreform wirklich das Ruder zu Gunsten der Apotheken rumreißen? Und woran hapert’s eigentlich dieser Tage bei den einst als so visionär gehandelten Lieferdiensten? Wir wissen’s nicht, haben aber so einige Gedanken hierüber – und teilen sie mit euch in Folge 121 von NUR MAL SO ZUM WISSEN.Zum Video: https://youtu.be/sc3rnU6cN_MSpotify-Playlist "NUR MAL SO ZUM LISTEN🎧": https://open.spotify.com/playlist/0Fy21ObP8V5l7VfqFp8ezE?si=2b918429a7a5475b __________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss. __________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 121. Mit der Ampel am Basar

    22:03
    Frühling liegt in der Luft und das Land präsentiert sich in Ampel-Farben. Die Bäume werden grün, die Sonne scheint gelb und die Apotheken kleiden sich vereinzelt weiterhin rot – nicht etwa, um sich im Wahlkampf für die SPD stark zu machen, sondern um auf ihre wirtschaftliche Notlage hinzuweisen. Nur bei welcher Partei finden die Interessen der Apothekerschaft jetzt noch Gehör? Könnten die Bemühungen der Abda auf dem Bundesparteitag der FDP Früchte tragen? Schwer zu sagen – finden unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein – da die FDP zwar Teil der Regierung, aber immerhin der deutlich kleinere Koalitionspartner ist. Für ein Veto mag es an manchen Stellen reichen, aber kann die FDP besonders in Hinblick auf Lauterbachs Apothekenreform wirklich das Ruder zu Gunsten der Apotheken rumreißen? Und woran hapert’s eigentlich dieser Tage bei den einst als so visionär gehandelten Lieferdiensten? Wir wissen’s nicht, haben aber so einige Gedanken hierüber – und teilen sie mit euch in Folge 121 von NUR MAL SO ZUM WISSEN.Zum Video: https://youtu.be/6AiRYGbIdpYSpotify-Playlist "NUR MAL SO ZUM LISTEN🎧": https://open.spotify.com/playlist/0Fy21ObP8V5l7VfqFp8ezE?si=2b918429a7a5475b __________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss. __________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 120. Die Durchschnittsapotheke brennt 🔥

    22:07
    Da ist sie wieder: die Durchschnittsapotheke. Von ihr wird gern gesprochen, wenn es um die Wirtschaftlichkeit des Apothekenwesens oder die Lage des Berufstands geht. Namhafte Persönlichkeiten wie die Abda-Präsidentin oder der Gesundheitsminister erwähnen sie gerne in ihren Reden. Laut Treuhand-Geschäftsführer Sebastian Schwintek existiert sie jedoch gar nicht – oder allenfalls als rhetorisches Mittel. Auf dem DAV-Wirtschaftsforum werden dennoch weiter fleißig Zahlen präsentiert, die ein wirtschaftlich allzu positives Bild dieser Durchschnittsapotheke zeigen. Unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein haben hierfür nur Kopfschütteln übrig, denn die Zahlen berücksichtigen beispielsweise die vielen täglich stattfindenden Apothekenschließungen in keinster Weise. Die Freie Apothekerschaft klagt währenddessen gegen die Bundesrepublik und schließt sich einer alarmistischen Protestaktion der Abda an. Doch wird das ausreichen, um etwas an der Notlage der Apotheken zu ändern? Wir haben da so unsere Zweifel – und teilen sie mit euch in Folge 120 von NUR MAL SO ZUM WISSEN.Zum Video: https://youtu.be/9m7xOQffDTk_________________________Werbung: Mit der systemischen Enzymtherapie verschreibt sich Wobenzym®️ seit über 50 Jahren einer Mission: ein bewegtes Leben zu unterstützen. Im Fokus steht die Regulation von Entzündungen bei aktivierten Arthrosen, nach Verletzungen und Operationen. Die einzigartige Kombination aus Wirkstoffen natürlichen Ursprungs aktiviert den Selbstheilungsprozess und bekämpft so die Ursache - die Entzündung. Machen Sie Wobenzym®️ zum Teil Ihrer täglichen Beratung.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.https://www.wobenzym.de/arzneimittel/wobenzym__________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss.__________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 119. Der Panikminister im Vakuum

    22:23
    Viel Wind um Nichts: Karl Lauterbachs Medienpräsenz scheint immer noch nicht den Zenit erreicht zu haben, doch die gepredigten Veränderungen bleiben aus. Er gibt leere Versprechen und schürt an einigen Stellen Panik. Die viel besprochenen Kioske spielen zur Freude der Krankenkassen aktuell wohl keine Rolle mehr. Lauterbachs geplantes Gesetz gegen Herzkrankheiten wurde kommuniziert, ohne es vorher zu Ende zu denken. Bei der Ärzteschaft werden Notstände beklagt, während die Politik auf die Europawahlen schielt. Und von der Apothekenreform ist plötzlich keine Rede mehr. Oder? Unsere beiden Hosts Tom Bellartz und Patrick Hollstein sind sich einig: Lauterbach fährt das Gesundheitssystem mit Vollgas vor die Wand. Doch wer macht ihn da seitens der Politik drauf aufmerksam? Was das alles für die Apotheken- und Arzneimittelversorgung bedeutet, erfahrt ihr in der neusten Folge NUR MAL SO ZUM WISSEN.Zum Video: https://youtu.be/Qnhx2qNzLhcSpotify-Playlist "NUR MAL SO ZUM LISTEN🎧": https://open.spotify.com/playlist/0Fy21ObP8V5l7VfqFp8ezE?si=2b918429a7a5475b __________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss. __________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 118. Digital, Patient egal

    23:35
    Digital Medical Expertise and Applications oder kurz: DMEA. Hinter diesem Akronym verbirgt sich Europas wichtigste Messe für digitale Gesundheitsversorgung, welche dieser Tage in Berlin stattfindet. Auch Karl Lauterbach hat sich dort blicken lassen – stets dicht gefolgt von unserem Podcaster und APOTHEKE ADHOC-Chefredakteur Patrick Hollstein. Dass dies eher ein Lobbytermin für den Minister ist, wird schnell klar: Händeschütteln, Kopfnicken und ein fast buchstäblicher Kniefall vor den anwesenden Konzernchefs aus Amerika. Doch nicht nur die Harvard-Elite sieht sich auf der DMEA wieder, auch BMG und BfArM sind mit diversen aktuellen und ehemaligen Vertreter:innen präsent. Aber was sind denn nun die großen technischen Fortschritte, die uns im Gesundheitswesen bevorstehen? Die Gematik tischt zumindest Neuigkeiten zum E-Rezept auf: Eine erste Zulassung für CardLink wurde jüngst an DocMorris erteilt und viele weitere Unternehmen wollen hinterherziehen. In Zukunft können die auf der eGK gespeicherten E-Rezepte somit bequem über das eigene Smartphone gescannt und per Versandapotheke bedient werden. Ein weiterer Schritt Richtung Untergang der Vor-Ort-Apotheke? Nicht unbedingt, finden unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein, denn das System weist im Vergleich zur herkömmlichen Arzneimittelversorgung so einige Schwachstellen und Service-Nachteile auf. Welche das sind? Das erfahrt ihr in Folge 118 von NUR MAL SO ZUM WISSEN._________________________Werbung: Mit der systemischen Enzymtherapie verschreibt sich Wobenzym®️ seit über 50 Jahren einer Mission: ein bewegtes Leben zu unterstützen. Im Fokus steht die Regulation von Entzündungen bei aktivierten Arthrosen, nach Verletzungen und Operationen. Die einzigartige Kombination aus Wirkstoffen natürlichen Ursprungs aktiviert den Selbstheilungsprozess und bekämpft so die Ursache - die Entzündung. Machen Sie Wobenzym®️ zum Teil Ihrer täglichen Beratung.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.https://www.wobenzym.de/arzneimittel/wobenzym__________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss.__________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 117. Legal, aber unklug.

    24:27
    Wer am 1. April aus dem Kichern nicht mehr rauskam, muss sich nicht zwingend über einen Aprilscherz amüsiert haben, sondern ist beim Osterspaziergang vielleicht einfach durch zu viele Cannabis-Wolken gelaufen. Seit diesem Tag ist Lauterbachs Gesetz zur Teillegalisierung von Cannabis Realität und sorgt in der Bevölkerung noch für viel Verwirrung. Neben der Klärung aller möglichen Detailfragen zum Wo, Wann und Wie des Konsums, steht für unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein auch eine ausführliche Folgenabschätzung der Legalisierung noch aus. Was für Signale werden hiermit an die unter 18-Jährigen gesendet? Wie bewältigen Polizei und Justiz die Reform? Und was ist von den ab Juli kommenden Social Clubs zu erwarten? Fragen über Fragen – die Lauterbach nun erstmal an zweite Stelle setzen muss. Der Bundesrechnungshof hat den Minister nämlich jüngst daran erinnert, dass die von ihm im Wahlkampf groß versprochene Aufklärung der Corona-Geschäfte ja ebenfalls noch aussteht. Da geht’s auf einmal wieder um Maskendeals, Impfzentren und Beschaffungsverträge. Jetzt bloß keine schlafenden Hunde wecken… oder doch? In Folge 117 von NUR MAL SO ZUM WISSEN erfahrt ihr mehr.Zum Video: https://youtu.be/Aepxc-m_QSESpotify-Playlist "NUR MAL SO ZUM LISTEN🎧": https://open.spotify.com/playlist/0Fy21ObP8V5l7VfqFp8ezE?si=2b918429a7a5475b _____________________Entdecke den Augentröster - WALA Euphrasia AugentropfenPflichttext: Euphrasia Augentropfen, 5 Einzeldosisbehältnisse, 10 Einzeldosisbehältnisse, 30 Einzeldosisbehältnisse à 0,5 ml Augentropfen. Zusammensetzung: 0,5 ml enthalten: Wirkstoffe: Euphrasia ferm 33c Dil. D2 0,05 g; Rosaeaetheroleum Dil. D7 (HAB, Vs. 5a; Lsg. D1 mit Ethanol 94 % (m/m)) 0,05 g. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z. B. katarrhalische Bindehautentzündung. Gegenanzeigen: Es sind keine Gegenanzeigen bekannt. Nebenwirkungen: Es können Reizungen der Augen wie z. B. Brennen, Rötung, Juckreiz, Schwellung oder vermehrter Tränenfluss auftreten. Stand: 02/2019.WALA Heilmittel GmbH | 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.__________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss.__________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de
  • 116. Lauterbach, der Apotheken-Messias

    24:27
    Das Osterfest steht vor der Tür – und mit ihm womöglich Lauterbachs nächster großer Schritt Richtung Apothekenreform. Kurz vor Weihnachten war es, als der Gesundheitsminister sein Eckpunkte-Papier veröffentlichte und die Apothekerschaft nicht nur in ein ungewisses neues Jahr, sondern eine insgesamt ungewisse Zukunft verabschiedete. Anfängliche Protestbestrebungen einzelner Apotheken oder Landesverbände verhallten im Nichts; auch der mächtige Satz der Abda „Wir werden Lauterbach enttarnen“ ist in keinster Weise angegangen worden. Nun steht der Referentenentwurf ins Haus und Lauterbach hat weitgehend freie Fahrt. Selbst in der Politik gibt es niemanden mehr, der sich gegen ihn stellt. Die Ampel traut sich nicht, einen ihrer einzigen produktiv arbeitenden Minister auszubremsen und die Opposition hat Angst, vor den anstehenden Landtagswahlen selbst noch unters Rad zu geraten. Auch der jüngste Besuch von Bundeskanzler Scholz in einer Brandenburgischen Apotheke wird öffentlich nicht in den Zusammenhang mit Lauterbachs Reformwahn gebracht. Was die kommenden Tage bringen werden, darüber können auch unsere Podcaster Tom Bellartz und Patrick Hollstein nur spekulieren. Gute Miene, böses Spiel – oder doch umgekehrt? In Folge 116 von NUR MAL SO ZUM WISSEN erfahren wir es.Zum Video: https://youtu.be/xrrTihnBrAcSpotify-Playlist: "NUR MAL SO ZUM LISTEN🎧"_____________________Entdecke den Augentröster - WALA Euphrasia AugentropfenPflichttext: Euphrasia Augentropfen, 5 Einzeldosisbehältnisse, 10 Einzeldosisbehältnisse, 30 Einzeldosisbehältnisse à 0,5 ml Augentropfen. Zusammensetzung: 0,5 ml enthalten: Wirkstoffe: Euphrasia ferm 33c Dil. D2 0,05 g; Rosaeaetheroleum Dil. D7 (HAB, Vs. 5a; Lsg. D1 mit Ethanol 94 % (m/m)) 0,05 g. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z. B. katarrhalische Bindehautentzündung. Gegenanzeigen: Es sind keine Gegenanzeigen bekannt. Nebenwirkungen: Es können Reizungen der Augen wie z. B. Brennen, Rötung, Juckreiz, Schwellung oder vermehrter Tränenfluss auftreten. Stand: 02/2019.WALA Heilmittel GmbH | 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.__________________________„NUR MAL SO ZUM WISSEN ist der Podcast von Tom Bellartz und Patrick Hollstein. Der eine ist Herausgeber, der andere Chefredakteur von APOTHEKE ADHOC. Beiden gemein ist eine publizistische Leidenschaft für Apotheke, Pharma und alles drum herum. Sie betrachten die Branche, analysieren, kommentieren und ordnen ein. Aktuell und konkret. Zugespitzt und meinungsstark. Ernsthaft, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen. Jeden Donnerstag. Der Podcast mit Substitutionsausschluss.__________________________Webseite: https://nurmalsozumwissen.de/Instagram: https://www.instagram.com/nurmalsozumwissen/Kontakt: post@nurmalsozumwissen.de