Haschimitenfürst – Der Bobcast

Share

Der Bobcast und die schwarze Katze

Season 1, Ep. 4

Der Bobcast und die schwarze Katze

Im vierten Bobcast mit Kai Schwind und Andreas Fröhlich geht es um viele erste Male: zum ersten Mal taucht Horst Frank als Hauptkommissar Reynolds auf, zum ersten Mal wird der Text der legendären Zusatzkarte der Die drei ??? gelesen und zum ersten Mal ist Andreas textsicher – durch einen geschickten Trick von Heikedine Körting. Für Hardcore-Fan Bastian Pastewka ist die Folge Die drei ??? und die schwarze Katze eine der besten und: er hat eine Aussprache-Frage… Andreas berichtet von seinem Helikopter-Flug mit Horst Frank über Baden-Baden und verrät, wie ihm „Die Wicherts von nebenan“ eine Reise nach Tibet finanziert haben.

 

In dieser Podcast-Episode zu Gast: Bastian Pastewka

 

„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ ist ein Podcast von EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

Idee: Andreas Fröhlich/ Regie & Konzeption: Ralf Podszus/ Moderation: Kai Schwind und Andreas Fröhlich/ Titelmusik: Jan-Friedrich Conrad/ Redaktion: Jens Nimmerrichter/

Produktion: Carina Schwarz/ Management & Koordination: Nina Schulze Pellengahr

Redaktion Sony: Maike Müller/ Covermotiv: Aiga Rasch (Illustrationen), Tom Presting (Gestaltung), Christian Hartman, Haakon Dueland (Fotos)/ Eine Produktion von Podever

More Episodes

4/24/2022

Der Bobcast und der sprechende Totenkopf

Season 1, Ep. 6
Der Bobcast und der sprechende TotenkopfEin Fehlerverhindert den ersten Einsatz von Onkel Titus und stellt beinahe die ganze Welt der Die drei ??? - Fans auf den Kopf.Kai Schwind riskiert bei der Besprechung von"Die drei ??? und der sprechende Totenkopf" Kopf und Kragen, denn hier gibt es für ihn eine absolute Traumastelle.Kult-Sprecher Gerlach Fiedler hat den Kopf wieder voller Flausen und überlistet mit einer Improvisation die Regie bei der Aufnahme. Die weiteren Sprecher:innen treffen mit ihrer Performance den Nagel auf den Kopf: Joachim Wolf ist die perfekte Frau, Marianne Kehlau beeindruckt mit endloser Eleganz und Richard Lauffen ist echt creepy. FettesBrot müssen Hals über Kopf in der Villa Körting berühmte Möbelstücke schleppen und Nina Hagen verdreht “mit Schweinekram" Andreas Fröhlich den Kopf.Köpfchen braucht man für dieBesprechung dieser gruseligen Folge also allemal!In dieser Podcast-Episode zu Gast: Heikedine Körting„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ ist ein Podcast von EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbHIdee: Andreas Fröhlich/ Regie & Konzeption: Ralf Podszus/ Moderation: Kai Schwind und Andreas Fröhlich/ Titelmusik: Jan-Friedrich Conrad/ Redaktion: Jens Nimmerrichter/Produktion: Carina Schwarz/ Management & Koordination: Nina Schulze PellengahrRedaktion Sony: Maike Müller/ Covermotiv: Aiga Rasch (Illustrationen), Tom Presting (Gestaltung), Christian Hartman, Haakon Dueland (Fotos)/ Eine Produktion von Podever
4/10/2022

Der Bobcast und der Fluch des Rubins

Season 1, Ep. 5
Der Bobcast und der Fluch des RubinsEs herrscht Verwirrung bei der Besprechung der Die drei ??? Kult-Folge: was um alles in der Welt ist „sülzieren“? Warum machen die „Fünf Freunde“ nicht mit? Und wieso hilft der Zwerg nicht…?! Beiden Aufnahmen fürDie drei ??? und der Fluch des Rubins“ist Jens Wawrczeck in eine Sprecherin verliebt, in weiteren Rollen brillieren Joachim Wolff, Reinhilt Schneider und Gottfried Kramer, der als Mister Rhandur einen Mord begeht (oder doch nicht?). Buchautor André Marx berichtet von der Entwicklung seiner Rubin-Fortsetzung „Feuriges Auge“ und verrät dabei auch, warum ihn die Schwarzbärte nerven. Heikedine Körting hat ihren Sprecher:innen vor 40 Jahren 150 Tannenbäume geschenkt - im Bobcast klären wir, wo noch alle Nadeln dran sind. Und Andreas Fröhlich outet sich im Gespräch mit Kai Schwind: er latscht zu gern über fränkische Felder! Aber warum?Gäste in dieser Podcast-Folge: Heikedine Körting und André Marx„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ ist ein Podcast von EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbHIdee: Andreas Fröhlich/ Regie & Konzeption: Ralf Podszus/ Moderation: Kai Schwind und Andreas Fröhlich/ Titelmusik: Jan-Friedrich Conrad/ Redaktion: Jens Nimmerrichter/Produktion: Carina Schwarz/ Management & Koordination: Nina Schulze PellengahrRedaktion Sony: Maike Müller/ Covermotiv: Aiga Rasch (Illustrationen), Tom Presting (Gestaltung), Christian Hartman, Haakon Dueland (Fotos)/ Eine Produktion von Podever