Share

cover art for Bis zum Tod: Wie der Kreml politische Gegner peinigt - #1096

FALTER Radio

Bis zum Tod: Wie der Kreml politische Gegner peinigt - #1096

Ep. 1096

Die amerikanisch-russische Menschenrechtsaktivistin Evgenia Kara-Murza über Widerstand und Hoffnungen in Russland nach dem Tod Alexej Nawalnys – und die Gefahr für ihren Mann, der von Putins Regime zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Ein Gespräch mit Tessa Szyszkowitz im Bruno Kreisky Forum.


WERBUNG

__________________________


Mit dem Code FALTER24 erhältst du das 12-Monatsabo von Babbel zum Preis von nur 6 Monaten. Das Angebot gilt bis zum 31. März 2024. Einfach auf babbel.com/audio einlösen und loslegen.

More episodes

View all episodes

  • 1131. FALTER Arena: Putin und Wir, Teil 3 - #1131

    27:05
    Der Tod Alexej Nawalnys raubte der russischen Opposition ihre Galionsfigur. Wie Widerstand gegen Putin im In- und Ausland weiterhin funktioniert, berichten Alsu N. („Russians Against War Vienna”) und Susanne Scholl („Omas gegen Rechts” und ehemalige ORF-Moskau-Korrespondentin) im Gespräch mit Velina Tchakarova (FACE) und Tessa Szyszkowitz (ehemalige Moskau-Korrespondentin von profil und FALTER-Kolumnistin).
  • 1130. FALTER Arena: Putin und Wir, Teil 2 - #1130

    24:40
    „Wir waren eine russland-freundliche Regierung“. Dieser Satz von Ex-Kanzler Sebastian Kurz vor Gericht löste keine öffentliche Empörung aus. Liegt es daran, dass wir tatsächlich schon von Putins Regime unterwandert sind? Florian Klenk und Florian Scheuba begeben sich auf eine Spurensuche, die gleichermaßen Erstaunliches wie Erheiterndes zu Tage bringt.
  • 1129. FALTER Arena: Putin und Wir, Teil 1 - #1129

    27:47
    Das Ende des Krieges. Mit welchen Mitteln Vladimir Putin Krieg führt, warum, und vor allem: Wie er zu einem Ende kommen kann. Die Sicherheitsexpertin Velina Tchakarova stellt drei Szenarien vor, wie es mit dem Ukrainekrieg weitergehen kann.
  • 1128. Blaue Propaganda und ihre Ziele - #1128

    22:20
    Es geht noch radikaler: Nina Horaczek analysiert, wie die FPÖ gezielt rechtsextreme Sprache salonfähig macht – und zu welchem Zweck. Hier können Sie die Kolumne "Blauland. Nachrichten aus der Welt der FPÖ" kostenlos abonnieren: https://www.falter.at/blauland
  • 1127. Wie gefährlich war Egisto Ott? - #1127

    22:03
    Florian Klenk über die neuesten Entwicklungen im größten Spionageskandal der zweiten Republik und welche Konsequenzen der Fall haben muss.Die ganze Geschichte finden Sie hier: https://www.falter.at/zeitung/20240409/affaere-ott-wie-oesterreichische-polizisten-putin-gegner-ans-messer-lieferten
  • 1126. Innsbruck: Die skurrilste Wahl des Jahres - #1126

    18:11
    Streit, Kleinkriege und zahllose Wahllisten bei den Gemeinderatswahlen in Innsbruck. Was in Tirol los ist und warum es zum Problem für die ÖVP werden könnte, berichtet Josef Redl im Gespräch mit Barbara Tóth.
  • 1125. Der Angriff der FPÖ auf den ORF - #1125

    11:03
    In einer Chat-Gruppe haben sich Freiheitliche Regierungspolitiker monatelang darüber ausgetauscht, welche kritischen Journalisten abgesetzt und welche Parteifreunde im ORF installiert werden sollen. Was das über das freiheitliche Verständnis von Pressefreiheit aussagt, besprechen Florian Klenk und Raimund Löw.
  • 1123. Rechtsradikale FPÖler bei den AK-Wahlen? - #1123

    16:50
    Warum die AK-Wahlen wichtiger sind als viele glauben und was FPÖ-Kandidaten mit rechtsradikalem Hintergrund aussagen, erklärt Nina Horaczek.
  • 1122. Österreichs Wirtschaft auf Abwegen? - #1122

    47:30
    WIFO-Chef Gabriel Felbermayr diskutiert über die Gefahr von wirtschaftspolitischen Sackgassen durch Konjunkturpolitik mit dem Ökonomen Kurt Bayer und Falter-Radio-Host Raimund Löw.