Latest episode

  • Die verbrannte Frau 1/2: Wer ist sie?

    44:25
    Es ist ein kalter Jännertag im Jahr 2005. Um Radarmessungen durchzuführen, halten zwei Gendarmeriebeamte auf einem verbreiterten Pannenstreifen unter einer Autobahnbrücke auf der A2 in Pirka bei Graz. Was sie dort sehen, werden sie nie wieder aus dem Kopf bekommen. Im Gras liegt die Leiche einer jungen Frau, halb bekleidet. Ihr Gesicht bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Aufwendige Ermittlungen starten. Doch es scheint, niemand vermisst diese Frau. Erst nach sieben Jahren bewegt sich etwas. Mehr zu den Fällen auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren ist ein Podcast des KURIER  Moderation: Stephan Andrejs  Reporterinnen: Valerie Krb, Yvonne Widler, Michaela Reibenwein, Anya AntoniusAufnahmen und Videoschnitt: Daniel Jamernik, Alexandra DiryPodcast-Produktion: Dominik Kanzian  Titelmusik: Tobias SchützenbergerProduzent: Lena Hemetsberger, Dominik KanzianSocial Media: Daniela Sonn

More episodes

View all episodes

  • Das Mädchen von Portbou 2/2: 23 Stunden

    46:23
    Die Unbekannte hat ihren Namen wieder. Nach 32 Jahren wurde sie identifiziert: Es ist Evi Rauter, eine Südtirolerin, die am 3. September 1990 in Florenz zum letzten Mal gesehen wurde. Nur 23 Stunden später hing sie tot in Portbou an einer Pinie. Familie Rauter hat nun endlich Gewissheit über das Ende ihrer Evi – aber was geschah in ihren letzten Lebensstunden? Wie kann es sein, dass sie knapp einen Tag später in einem 1.000 km entfernten Ort gefunden wurde, zu dem sie keinen Bezug hatte? Mehr zu den Fällen auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren ist ein Podcast des KURIER  Moderation: Stephan Andrejs  Reporterinnen: Valerie Krb, Yvonne Widler, Michaela Reibenwein, Anya AntoniusAufnahmen und Videoschnitt: Daniel Jamernik, Alexandra DiryPodcast-Produktion: Dominik Kanzian  Titelmusik: Tobias SchützenbergerProduzent: Lena Hemetsberger, Dominik KanzianSocial Media: Daniela Sonn
  • Das Mädchen von Portbou 1/2: Die Unbekannte

    40:16
    An den Ausläufern der Pyrenäen, an der katalanisch-französischen Grenze, liegt der kleine Küstenort Portbou. Hier macht eine Einwohnerin am frühen Morgen des 4. September 1990 eine schreckliche Entdeckung. Direkt neben dem Friedhof, an einem steilen, mit Kakteen bewachsenen Hang, hängt eine junge Frau tot in einer hohen Pinie. Für die Polizei ist schnell klar: Suizid. Doch es gibt viele Ungereimtheiten in der Auffindesituation. Und es kommen noch weitere Rätsel und vor allem Pannen hinzu. Drei Jahrzehnte lang bleibt die Identität der jungen Frau ungeklärt. Es ist das Mädchen von Portbou.Mehr zu den Fällen auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren ist ein Podcast des KURIER  Moderation: Stephan Andrejs  Reporterinnen: Valerie Krb, Yvonne Widler, Michaela Reibenwein, Anya AntoniusAufnahmen und Videoschnitt: Daniel Jamernik, Alexandra DiryPodcast-Produktion: Dominik Kanzian  Titelmusik: Tobias SchützenbergerProduzent: Lena Hemetsberger, Dominik KanzianSocial Media: Daniela Sonn
  • Blutige Briefe 2/2: Grauen vor Gericht

    39:44
    Es kommt zum Prozess. Die Angehörigen von Johann Fritz erhoffen sich Aufklärung. Stattdessen erwartet sie vor Gericht der nächste Schock, wo der abgetrennte Kopf des Toten vorgeführt wird. Nach sechs Verhandlungstagen das unerwartete Urteil: Freispruch. Für die Familie beginnen Jahrzehnte der Ungewissheit. Und es scheint, als würde der Mörder ungestraft davongekommen. Doch fast 50 Jahre nach der Tat werden die Ermittlungen plötzlich wieder aufgenommen. Ein neues Indiz gerät in den Fokus, das den Fall doch noch aufklären könnte.Mehr zu den Fällen findet ihr auf kurier.at und auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren ist ein Podcast des KURIER  Moderation: Stephan Andrejs  Reporterinnen: Valerie Krb, Yvonne Widler, Michaela Reibenwein, Anya AntoniusAufnahmen und Videoschnitt: Daniel JamernikPodcast-Postproduktion: Dominik Kanzian  Titelmusik: Tobias Schützenberger Produzent: Elias Natmessnig, Lena Hemetsberger
  • Blutige Briefe 1/2: Auf der Lauer

    47:07
    Johann Fritz liebt seinen Beruf. In Knittelfeld kennt man ihn nur als den "Briefträger-Hansl". Doch am 2. Dezember 1975 wird der 57-Jährige bei der Arbeit brutal erschlagen. Der Mörder muss ihn zuvor beobachtet haben, nur so konnte er wissen, wo er ihm auflauern muss. Einen Großteil der Pensionen, die der Briefträger an diesem Tag austragen sollte, nimmt der Täter mit. Und hinterlässt ein blutüberströmtes Opfer. Ein paar Stunden später erliegt Johann Fritz seinen schweren Kopfverletzungen. Bis heute wirft der Fall viele Fragen auf. Und Schuldzuweisungen prägen seither einen ganzen Ort.Mehr zu den Fällen findet ihr auf kurier.at und auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren ist ein Podcast des KURIER  Moderation: Stephan Andrejs  Reporterinnen: Valerie Krb, Yvonne Widler, Michaela Reibenwein, Anya AntoniusAufnahmen und Videoschnitt: Daniel JamernikPodcast-Postproduktion: Dominik Kanzian  Titelmusik: Tobias Schützenberger Produzent: Elias Natmessnig
  • Das Massaker am Pernleitenhof 2/2: Die Verdächtigen

    39:19
    Um den 11-fachen Mord am Pernleitenhof ranken sich zahlreiche Theorien. Der Kreis der Verdächtigen ist groß und die Zeitzeugen und Zeitzeuginnen lässt der Fall bis heute nicht los. Waren es marodierende Besatzungssoldaten, ging es um verstecktes Raubgold – oder war doch jemand aus dem engsten Umfeld an der Tat beteiligt? Die Reporterinnen Yvonne Widler und Anya Antonius begeben sich auf Spurensuche in das Jahr 1947.Mehr zu den Fällen findet ihr auf kurier.at und auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren Fans aufgepasst: Ab sofort gibt es tolle Fanartikel in unserem Dunkle-Spuren-Shop.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns auch auf Apple Podcast, Spotify oder wo ihr sonst Podcasts bekommen könnt und hinterlasst uns eine Bewertung. Vor allem aber erzählt euren Freunden von uns.
  • Das Massaker am Pernleitenhof 1/2: Blutiger Oktoberabend

    38:54
    Im Oktober 1947 werden auf einem niederösterreichischen Bauernhof zwei Familien ermordet. Elf Menschen sind tot. Es ist Österreichs größtes ungelöstes Verbrechen seit dem zweiten Weltkrieg. Zwei Wochen davor hat die Bäuerin des Hofs eine schreckliche Vorahnung …Mehr zu den Fällen findet ihr auf kurier.at und auch auf Instagram unter www.instagram.com/dunklespurenDunkle Spuren Fans aufgepasst: Ab sofort gibt es tolle Fanartikel in unserem Dunkle-Spuren-Shop.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns auch auf Apple Podcast, Spotify oder wo ihr sonst Podcasts bekommen könnt und hinterlasst uns eine Bewertung. Vor allem aber erzählt euren Freunden von uns.